Kann ich eine Baumlilie im Kübel kultivieren?

Am besten wachsen Lilien im Freiland, sie lassen sich aber durchaus auch im Kübel kultivieren. Aufgrund ihrer Größe ist das mit Baumlilien jedoch etwas schwierig und nur mit einem entsprechend großen und schweren Pflanzgefäß möglich.

baumlilien-im-kuebel
Baumlilien können auch in großen Kübeln gehalten werden

Wo platziere ich meine Baumlilie im Kübel?

Da Baumlilien einen sonnigen bis halbschattigen Platz bevorzugen, sollten sie diesen auch bekommen. Eine nach Südosten oder -westen ausgerichtete Terrasse oder ein entsprechender Balkon sind recht gut geeignet, die pralle Mittagssonne dagegen weniger.

Lesen Sie auch

Ideal ist ein windgeschützter Platz, denn aufgrund ihres hohen Wuchses ist die Baumlilie recht anfällig für Wind. Sie könnte bei windigem Wetter oder Sturm leicht abknicken oder mitsamt dem Kübel umkippen.

Wie pflege ich eine Baumlilie im Kübel?

Im Kübel braucht Ihre Baumlilie etwas mehr Pflege als im Freiland. Ein Loch im Boden des Pflanzgefäßes und eine Drainageschicht sorgen dafür, dass überschüssiges Gießwasser leicht abfließt.

Da die Erde im Kübel im Laufe der Zeit auslaugt und die Baumlilie während des Wachstums und der Blüte recht viele Nährstoffe braucht, ist eine regelmäßige Düngung unerlässlich. Achten Sie außerdem auf einen Befall mit Lilienhähnchen, sie können die ganze Pflanze vernichten. Ein Schutz vor Wühlmäusen ist dagegen nicht nötig.

Wie überwintere ich eine Baumlilie im Kübel?

Da die oberirdischen Pflanzenteile im Herbst vergehen, muss nur die Zwiebel überwintert werden. Hier haben Sie die Wahl, den ganzen Kübel vor übermäßigem Frost zu schützen oder die Zwiebel kühl, dunkel und trocken unterzubringen, beispielsweise in Ihrem Keller.

Zwar ist die Baumlilie grundsätzlich winterhart, aber im Kübel gelangt der Frost ohne zusätzlichen Schutz von allen Seiten an die Zwiebel, so dass sie während einer längeren Frostperiode durchaus erfrieren kann. Entweder umwickeln Sie das Gefäß komplett mit einer alten Decke, Vlies oder Luftpolsterfolie (auch von unten!) oder Sie überwintern Ihre Baumlilie frostfrei.

Das Wichtigste in Kürze:

  • für die Kübelpflanzung geeignet
  • ausreichend großen Kübel wählen
  • für Durchlässigkeit sorgen: Loch im Boden, Drainageschicht
  • unbedingt regelmäßig düngen, aber nicht zu stickstoffreich
  • auf guten Winterschutz achten
  • am besten frostfreie Überwinterung

Tipps

Idealerweise überwintern Sie Ihre Baumlilie im Kübel frostfrei in einem dunklen Raum. Bis zum Austrieb im Frühjahr braucht die Pflanze dann keinerlei Pflege.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Peter Turner Photography/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.