Vor dem Überwintern – Lilien zurückschneiden

Die Blätter färben sich bunt und fallen. Die Gartensaison naht ihrem sicheren Ende. Was wird aus der Lilie, die im Staudenbeet oder im Topf steht? Ohne einen Schnitt sollte sie nicht überwintert werden!

Lilien Rückschnitt Winter
Lilienzwiebeln im Freiland sollten Sie nach dem Zurückschneiden der Lilie ausgraben und kühl und trocken überwintern

Vor dem Winter radikal einkürzen

Wenn die winterharten Lilien den Winter über im Beet bleiben sollen, sollten sie vor der ersten Frostperiode heruntergeschnitten werden. Viele begehen den Fehler, den Schnitt zu frühzeitig durchzuführen. Erst wenn die oberirdischen Pflanzenteile wie Blätter und Stängel vergilbt sind, erfolgt der Radikalschnitt bis zum Boden.

Lilien im Topf werden ebenfalls zurückgeschnitten, wenn der Winter naht. Anschließend sollten sie winterfest gemacht werden:

  • entweder: Topf mit Jute umwickeln, auf Holzplatte an geschützten Platz stellen
  • oder: Zwiebel überwintern (ausgraben und einquartieren)

Tipps & Tricks

Benutzen Sie zum Schneiden ausschließlich sauberes und bestenfalls desinfiziertes Werkzeug. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Lilie von Krankheitserregern befallen wird.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.