Gibt es verschiedene Sorten vom Bambus fargesia?

Zur Gattung Bambus fargesia gehören mehr als 80 verschiedene Bambus-Arten, die hierzulande oft einfach als Gartenbambus verkauft werden. Einige Fargesien können bis zu sechs Meter hoch werden, andere begnügen sich mit einer Höhe von 1,5 m.

Bambus Fargesia Arten
Die verschiedenen Sorten des Bambus Fargesia unterscheiden sich u.a. in ihren Standortanforderungen

Da Fargesien winterhart sind und keine Rhizome bilden, sind sie als Gartenpflanzen sehr beliebt. Sie wuchern nicht unkontrolliert den ganzen Garten zu, wie dies bei rhizombildenden Bambusarten passieren kann und überstehen Frost bis – 25 °C recht gut.

Lesen Sie auch

“Chinese Wonder”

Unter dem Namen “Chinese Wonder” bekommen Sie im Pflanzenhandel einen Roten Bambus. Die intensiv rot gefärbten Halme dieser Art sind nicht nur namensgebend sondern auch sehr dekorativ. Bei optimalen Wachstumsbedingungen wachsen die Halme auch im zweiten Jahr und können ihre Länge durchaus noch verdoppeln.

In kühlen Regionen wächst er sehr aufrecht und kann bis zu 4 m hoch werden. Bei milderem Klima wächst er eher fontänenförmig und wird nicht ganz so hoch. Roter Bambus bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Gartenplatz. Je mehr Sonne er bekommt, desto intensiver färben sich die Halme.

Der Muriel-Bambus

Der Muriel-Bambus (Bambus fargesia murielae) wächst besonders schnell und verträgt fast jeden Boden. Er gilt auch als besonders anspruchslos und pflegeleicht. Daher eignet sich diese Sorte besonders gut für Anfänger.

Fargesia nitida

Der Fargesia nitida oder Dunkelgrüne Schirmbambus eignet sich hervorragend zur Bepflanzung eines Gartenteichs oder als Solitärpflanze. Er mag keinen vollsonnigen Standort sondern bevorzugt Schatten oder Halbschatten und ein windgeschütztes Plätzchen. Ausgewachsen erreicht er eine Höhe von etwa drei Metern. Die Halme des Fargesia nitida sind anfangs grün mit weißer Bemehlung, mit zunehmendem Alter werden sie dunkel und bläulich schwarz. Der Schwarze Bambus ist jedoch eine ganz andere Pflanze.

Interessante Sorten des Bambus fargesia:

  • Fargesia nitida: Dunkelgrüner Schirmbambus, Höhe bis 3 m, verträgt Schatten und Frost bis – 28 °C
  • “Chinese Wonder”: Roter Bambus, bis 4 m hoch, leuchtend rote Halme, möglichst sonniger Standort
  • Fargesia murielae: sehr anspruchslos und gut bodenverträglich

Tipps

Wählen Sie Ihren Bambus immer passend zum Standort aus, so haben Sie länger Freude an Ihren Pflanzen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.