baeume-giessen
Vor allem frisch gepflanzte Jungbäume brauchen viel Wasser

Wann und wie Sie Bäume gießen sollten

Extrem trockene und heiße Sommer setzen die Vegetation stark unter Druck. Das gilt selbst für sehr tief wurzelnde Bäume, die nicht mehr genug Wasser finden und bald bedenklich die Blätter hängen lassen. Um den Trockenstress zu lindern und Spätfolgen zu vermeiden, sollten Gehölze in solchen Phasen gewässert werden.

Wann Bäume Wasser brauchen

Im Grunde ist das Gießen ausgepflanzter Bäume nicht notwendig, da diese sich über ihr Wurzelsystem selbst versorgen. Lediglich bei sehr trockenem und heißem Wetter ist das Wässern notwendig, da bei wochenlang ausbleibendem Regen selbst ein kräftiger Gewitterschauer für die Wasserversorgung nicht ausreicht. Neben Trocken- und Dürreperioden gibt es jedoch noch andere Gründe, weshalb das Gießen von Bäumen sinnvoll ist:

  • Frisch gepflanzte Jungbäume brauchen sehr viel Wasser, damit sie besser anwachsen.
  • In Kübeln kultivierte Bäume müssen regelmäßig gewässert werden.
  • Zusätzliches Wässern ist im Sommer auch bei engen Pflanzungen bzw. stark verdichtetem Boden sinnvoll.
  • Außerdem sollte gegossen werden, wenn auch der Winter trocken ist.

Wie viel Wasser Bäume benötigen

Der Wasserbedarf von Bäumen ist sehr unterschiedlich: Manche Gehölze kommen mit sehr wenig Wasser aus, andere vertragen dagegen sogar Staunässe. Die bei uns heimischen Waldbäume verbrauchen in der Regel je nach Größe und Belaubung sehr viel Wasser und benötigen zwischen neun und 14 Litern Wasser. Kleinere und weniger belaubte Exemplare müssen natürlich entsprechend weniger gewässert werden.

Wie Sie richtig gießen

Achten Sie beim Gießen auf diese Hinweise:

  • Wässern Sie Bäume und andere Pflanzen möglichst frühmorgens oder spätabends.
  • Gießen Sie immer von unten, nicht über die Blätter.
  • In längeren Trockenperioden gießen Sie langsam: Warten Sie immer erst, bis ein Schwall eingesickert ist und leeren Sie nicht die ganze Kanne auf einmal. Anderenfalls läuft das Wasser einfach ab, weil die trockene Erde kein Wasser mehr aufnehmen kann.
  • Verwenden Sie möglichst Regenwasser oder abgestandenes Leitungswasser.

Tipps

In trockenen Sommern haben auch Vögel und Insekten Durst: Diesen können Sie an einer erhöhten, katzensicheren Stelle eine Tränke installieren.

Text: Ines Jachomowski Artikelbild: SGL/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3