Das Wachstum der Weide

Haben Sie schon mal eine Weiden Rute in ein Gefäß mit Wasser gestellt? Sie werden staunen, wie schnell sich neue Triebe bilden. Ebenso rasant wächst der Laubbaum in freier Natur. Erfahren Sie hier genaueres über die Wachstumsgeschwindigkeit und mögliche Wachstumsformen.

weide-wachstum
Weiden können bis zu 30 Meter hoch werden

Verschiedene Wuchsformen

Weiden kommen in zahlreichen Arten vor. Manche von ihnen wachsen in Strauchform, andere werden zu stattlichen Bäumen. Die wohl schönste Wuchsform weist die Trauerweide mit ihren langen, herab hängenden Ästen auf.

Wachstumsgeschwindigkeit

Weiden wachsen vor allem im Jungstadium rasant in die Höhe. Ihre maximale Größe beträgt etwa 30 Meter. Dafür benötigen sie jedoch viel Sonnenlicht. Allerdings wirkt sich das schnelle und gleichsam enorme Wachstum auf das erreichbare Alter aus. Weiden werden in der Regel nur 50 Jahre alt.

Weide Arten mit geringem Wuchs

Möchten Sie eine Weide im eignen Garten kultivieren, bieten sich vor allem die kleinwüchsigen Arten an.

  • Krautweide
  • Nordische Weide
  • Kriechweide
  • Netzweide
  • Myrtenweide
  • Heidelbeerblättrige Weide
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Axel Bueckert/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.