Walnussbaum: Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Pflanzen?

Grundsätzlich können Sie einen Walnussbaum vom Frühjahr bis in die Herbstmonate zu einem beliebigen Zeitpunkt pflanzen. Welche Variante die beste ist, erfahren Sie hier.

walnussbaum-wann-pflanzen
Ein Walnussbaum kann sowohl im Herbst als auch im Frühjahr gepflanzt werden

Frühjahr oder doch Herbst?

Prinzipiell gilt es zu beachten, dass junge Walnussbäume sehr frostempfindlich sind.

Deshalb sollten Sie sowohl den letzten Spätfrösten im Frühjahr als auch den ersten Frühfrosten im Herbst unbedingt aus dem Weg gehen.

Frühjahr

Im Frühjahr ist Mitte April gut für die Pflanzung einer Walnuss. Zu diesem Zeitpunkt hat sich der Boden meist schon erwärmt.

Herbst

Im Herbst ist auch wichtig, die Walnuss nur bei (noch) vorhandener Bodenwärme zu pflanzen.

Hinweis: Sie können den Walnussbaum bis Mitte November einpflanzen, solange die Witterungsverhältnisse stimmen.

Die Herbstpflanzung hat gegenüber der Pflanzung im Frühjahr einen entscheidenden Vorteil:

Bis Dauerfrost eintritt, bildet die Walnuss noch feine Wurzeln aus. Dadurch fällt es ihr im nächsten Frühjahr leichter, ausreichend Wasser aufzunehmen.

Achtung: In Regionen, in denen schon im September und Oktober Frostperioden üblich sind, sollten Sie die Frühjahrspflanzung bevorzugen. Dann müssen Sie den Jungbaum vor allem in der Austriebsphase ausreichend wässern.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Catalin Petolea/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.