Türkischer Mohn: Wann sollte man ihn schneiden?

Gewachsen ist er innerhalb von wenigen Wochen zu einer prachtvollen Staude. Nun blüht er munter und raubt einem mit seinen großen Blüten schier den Atem. Braucht er anschließend einen Schnitt oder unter welchen Umständen sollte man ihn schneiden?

Türkischer Mohn Rückschnitt
Ist die Samenbildung nicht erwünscht, sollten verblühte Blütenstände des Türkischen Mohns abgeschnitten werden
Früher Artikel Welche Pflege wünscht sich ein Türkischer Mohn? Nächster Artikel Türkischer Mohn – viererlei Arten ihn zu vermehren

Ein Türkischer Mohn braucht keinen Rückschnitt

Im Zuge der Pflege braucht ein Türkischer Mohn nicht zwangsläufig einen Rückschnitt. Wenn seine Zeit gekommen ist, zieht er sich von allein zurück. Das ist gewöhnlich gleich nach der Blütezeit circa im Juli der Fall. Sein Laub verwelkt und die Staude wird an der Oberfläche nahezu unsichtbar.

Lesen Sie auch

Ein Rückschnitt wird vertragen

Grundsätzlich können Sie Ihren Türkischen Mohn schneiden. Das ist zu beachten:

  • nach der Blütezeit alte Blütenstängel wegschneiden (wenn Samenbildung unerwünscht)
  • die Blätter bei Bedarf erst im Herbst entfernen, wenn sie vergilbt sind
  • Staude kann auf 10 cm über den Boden zurückgeschnitten werden
  • nicht zu spät im Herbst schneiden – neues Laub treibt aus
  • ggf. auch eventuell vorhandene Stützen gleich mit entfernen

Bei Krankheitsbefall schneiden

Nässe schwächt den Türkischen Mohn enorm. In der Folge treten nicht selten Pilzkrankheiten auf. Sobald Sie befallene Triebe erkennen, sollten Sie diese abschneiden und sicher entsorgen. Auch schwärzliche Blätter deuten auf eine Krankheit hin – Bakterienbrand. Hier sollte die komplette Pflanze entsorgt werden. Ihr ist nicht mehr zu helfen.

Den Türkischen Mohn als Schnittblume verwenden

Im Gegensatz zum heimischen Klatschmohn eignet sich der Türkische Mohn wunderbar als Schnittblume (verliert sind so schnell). Wenn Sie ihn als Schnittblume verwenden wollen, sollten Sie die Blüten abschneiden, wenn die Knospen geschlossen sind, aber sich langsam öffnen wollen. Am besten ist der frühe Morgen für den Schnitt geeignet. Bis zu 3 Wochen sind die Schnittblumen in der Vase haltbar.

Die Fruchtstände mit den Samen abschneiden

Im Zuge der Vermehrung können Sie warten, bis sich die Samenkapseln ausgebildet haben. Wenn sie getrocknet sind und rascheln, können Sie sie abschneiden und die feinen Samen entnehmen. Im Herbst können Sie gesät werden.

Tipps

Nach dem Schnitt können Sie Ihren Türkischen Mohn im Herbst mit Reisig oder Holzwolle als Schutz vor starkem Frost bedecken.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.