Klatschmohn Samenkapseln
Nach der Blüte bildet der Klatschmohn Samenkapseln

Wissenswertes über die Samen vom Klatschmohn

Klatschmohn-Samen können Sie leicht von eigenen Pflanzen gewinnen. Schneiden Sie Ihren Mohn nach der Blüte nicht zurück, dann können die Samenkapseln ausreifen. Die Samen sind reif, wenn sie sich durch leichtes Schütteln aus der Kapsel lösen.

Samen selber sammeln

Der Mohn sät sich nach der Blütezeit selbst aus oder Sie sammeln die gerade erst ausgereiften Samen ab, um sie an andrer Stelle auszusäen. Möchten Sie nicht sofort säen, dann bewahren Sie die Samen kühl und trocken auf. Im nächsten Jahr sollten Sie diese Samen dann verwenden. Bei einer späteren Aussaat ist unter Umständen die Keimfähigkeit schon erheblich geringer.

Samen kaufen

Natürlich können Sie die Samen für Klatschmohn auch im Handel erwerben, genau wie Samen für andere Mohnsorten. Hier haben Sie sogar die Auswahl zwischen verschiedenen Farbvarianten. Denn auch vom Wilden Mohn gibt es inzwischen Zuchtformen, zum Beispiel weißen Klatschmohn oder Blüten in zarten Rosatönen.

Klatschmohn aussäen

Am besten säen Sie den Klatschmohn gleich dort, wo er wachsen soll. Denn er bekommt lange Pfahlwurzeln, so lassen sich die Jungpflanzen nicht besonders gut pikieren. Sie können schon im März mit der Aussaat beginnen, aber auch bis zur Blütezeit im Mai oder Juni warten. Das ist die Zeit, in der sich der Mohn auch selbst aussamt.

Klatschmohn keimt relativ unkompliziert. Der Boden sollte durchlässig sein und der Standort möglichst in der vollen Sonne liegen. Mischen Sie die Samen mit etwas Sand, dann lassen sie sich leichter ausstreuen. Säen Sie breitwürfig direkt ins Freiland und bedecken Sie die Samen nur mit wenig Erde.

Die Samen sollten während der Keimzeit immer leicht feucht gehalten werden. Nach etwa ein bis zwei Wochen zeigen sich die ersten Keimlinge. Die ideale Keimtemperatur liegt bei ca. 15 – 20 °C. Gießen Sie die Jungpflanzen nur bei besonderer Trockenheit.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Samen kaufen oder sammeln
  • Zuchtformen in verschiedenen Farben
  • direkt an den späteren Standort säen
  • nur wenig mit Erde bedecken
  • Samen leicht feucht halten

Tipps & Tricks

Klatschmohn gehört zu den einjährigen Pflanzen und muss jedes Jahr neu gesät werden, wenn er sich nicht selbst samen darf.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum