Thuja richtig gießen – So wässern Sie den Lebensbaum richtig

Auch wenn der Lebensbaum sehr pflegeleicht ist, zu trockenes oder feuchtes Substrat bekommt ihm nicht. Wie häufig müssen Sie Thuja als Hecke oder Einzelbaum gießen und was ist beim Wässern zu beachten?

thuja-giessen
Vor allem kleine Thujen sollten regelmäßig mit Wasser versorgt werden

Thuja richtig gießen – mit Fingerspitzengefühl!

Die Erde darf niemals ganz austrocknen. Staunässe ist aber ebenso schädlich. Deshalb müssen Sie die Thuja gerade zu Anfang regelmäßig gießen, ohne es dabei zu übertreiben.

Rechnen Sie damit, dass Sie einen Lebensbaum im Freiland – ob als Hecke oder Einzelbaum gepflanzt – in den ersten zwei Jahren durchgängig wässern müssen. Später muss nur noch bei großer Trockenheit gegossen werden.

Bei der Pflege im Kübel ist Gießen häufiger erforderlich, da die Erde im Topf schneller austrocknet.

Wann gießen Sie Thuja am besten?

  • Morgens gießen
  • niemals in der Mittagssonne
  • Blätter möglichst nicht benetzen
  • abends nicht wässern

Das Gießen am Morgen hat sich bewährt, da die Blätter dann bis zum Abend durch den Luftzug abtrocknen können. Bleibt die Feuchtigkeit zu lange auf den Nadeln, besteht die Gefahr von Pilzbefall.

Wenn Sie in der Mittagssonne gießen, verbrennen die Nadeln und die Thuja wird braun. Das ist zwar nicht gefährlich, macht die Hecke aber unansehnlich.

Staunässe vermeiden

Ebenso gefährlich wie Trockenheit ist Staunässe für die Thuja. Legen Sie vor dem Pflanzen unbedingt eine Drainage an, damit das Regenwasser im Boden versickern kann.

Bei der Pflege von Thuja im Kübel achten Sie auf ein ausreichend großes Abzugsloch. Stellen Sie den Topf im Freien nicht auf einen Untersetzer, in dem sich Regenwasser sammeln könnte.

Tipps

Eine Mulchdecke aus Rindenmulch, Rasenschnitt, Laub oder gehäckselten Gartenresten verhindert, dass die Erde zu stark austrocknet und düngt den Boden gleichzeitig. Die Decke sollte jährlich erneuert werden.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: charmphoto/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.