Die Süßkartoffel- ein artenreiches Gemüse

Die Bekannt- und Beleibtheit der Süßkartoffel in Deutschland wächst- und mit ihr auch ihre Artenvielfalt. Hatten Sie bei der Batate eben noch eine rankende, grüne Pflanze vor Augen, werden Sie erstaunt sein, dass es sich bei dem dunkelroten Gewächs daneben ebenfalls um eine Süßkartoffel handelt. Und nicht nur im Garten wird es bunt. Auch kulinarisch überrascht das Gemüse mal rosarot oder knallig orange, mal fein und nussig, mal lieblich und süß. Lesen Sie hier alles über die beliebtesten Arten und wählen Sie Ihren Favoriten.

suesskartoffel-sorten
Einige Sorten der Süßkartoffeln haben eine rötliche Schale, andere sind eher bräunlich

Warum ist die Sorte entscheidend für den Anbau?

Für welche Sorte Sie sich beim Kauf einer Süßkartoffel entscheiden, hängt von der Art der bevorzugten Nutzung ab. Möchten Sie die Batate im Garten oder auf dem Balkon als Zierpflanze kultivieren, finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Laubfärbungen, die von sattgrün bis dunkelbraun reicht. Die Blattfarbe ist wiederum entscheidend für den Standort, denn dunkle Pflanzen vertragen keine direkte Sonneneinstrahlung.
Freuen Sie sich schon jetzt auf die Verköstigung der eigenen Ernte, bietet die Süßkartoffel auch hier eine große Artenvielfalt. Unterschiedlich gefärbte Knollen weisen alle einen anderen Geschmack auf. Zudem existieren ertragreiche und weniger ertragreiche Sorten. Doch aufgepasst, einige Arten bilden auch gar keine Knollen aus.

Lesen Sie auch

Die beliebtesten Sorten im Überblick

Beauregard

  • rote Schale
  • orangefarbenes Fruchtfleisch
  • lange Triebe
  • süßer Geschmack (erinnert an Karotte)
  • hoher Beta-Carotin Gehalt

Bonita

  • rosafarbene Schale
  • weißes Fruchtfleisch
  • ellipsenförmige Knolle
  • bildet etwas kleinere Knollen aus

Burgundy

  • rötliche Schale
  • orangefarbenes Fruchtfleisch
  • ertragreich
  • hoher Zuckergehalt

Evangeline

  • weinrote Blätter
  • eignet sich hervorragend als Zierpflanze
  • rot- violette Schale
  • orangefarbenes Fruchtfleisch
  • hoher Zuckergehalt
  • leicht beerntbar
  • aromatischer Geschmack
  • eignet sich für Süßspeisen

Murasaki

  • rosafarbene Schale
  • cremeweißes Fruchtfleisch
  • süßer, nussiger Geschmack
  • stammt aus Japan
  • hoher Vitamin C Gehalt
  • häufige Verwendung als Püree oder Chips
  • niedriger Ernteertrag

Orleans

  • rosarote Schale
  • orangefarbenes Fruchtfleisch
  • Neuzüchtung der Sorte Beauregard
  • elliptische Knollenform

Black Hearth

  • Verwendung als Zierpflanze
  • dunkel violettes Laub
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: na-b/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.