Die Süßkartoffel als Zierpflanze nutzen

Denken Sie bei einer Süßkartoffel auch als erstes an die leckere Knolle? Nicht nur kulinarisch besticht die Batate mit einem außergewöhnlichen Geschmack. Auch die Pflanze an sich bietet eine sehr ansehnliche Optik und verzaubert damit so manchen Gärtner als Zierpflanze. Überzeugen Sie sich selbst von dem schönen Anblick einer Süßkartoffel Pflanze. Im folgenden Artikel werden Ihnen zahlreiche Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie das Windegewächs zu einem Hingucker in Ihrem Garten machen. Weiterhin erhalten Sie nützliche Tipps zur richtigen Standortwahl.

suesskartoffel-zierpflanze
Die Süßkartoffel bildet sehr schöne Blüten

Eine Pflanze, doppelter Nutzen

Leider ist die Süßkartoffel nicht winterhart und bereitet daher nur eine Saison Freude. Anderen Pflanzen hat sie dennoch einiges voraus, denn nach der Pflanzung im Mai zahlt sich ihre Anschaffung in vielerlei Hinsicht aus: während des Sommers öffnen sich die schönen Blüten, die langen Triebe beginnen zu ranken. Im Herbst belohnt das Gewächs eine fürsorgliche Pflege mit einer reichen Ernte leckerer Süßkartoffeln.

Lesen Sie auch

Äußere Erscheinung der Süßkartoffel

Süßkartoffeln sind in vielen verschiedenen Sorten erhältlich. Die Artenvielfalt beschränkt sich nicht allein auf die Form und den Geschmack der Knollen, sondern variiert auch bezüglich der Farbe der Blätter und Blüten. Mögliche Exemplare sind zum Beispiel:

  • weiß- violette Blüten
  • dunkelbraune Blätter
  • rötliche Blätter
  • tiefgrüne Blätter

Geeignete Standorte

Ihr Anblick lässt es vielleicht vermuten: die Süßkartoffel stammt aus den Tropen und liebt warme, sonnige Standorte. Ein nach Süden ausgerichteter Garten ist optimal geeignet, um die Batate hier ins Beet zu setzen. Alternativ spendet ein Gewächshaus die nötige Wärme. Aber auch im Blumenkasten (11,99€ bei Amazon*) gedeiht das Gewächs. Besitzen Sie also keinen Garten, ist die Haltung auf dem Balkon durchaus möglich.
Achtung: Sorten mit sehr dunklen Blättern trocknen bei direkter Sonneneinstrahlung schnell aus. Diese sollten Sie lieber halbschattig stellen.

Gestaltungsideen

Sie können Ihre Süßkartoffel entweder im Freiland oder im Kübel halten. Lenken Sie das Augenmerk gezielt auf die exotische Pflanze. Diese Vorschläge zeigen, wie es gehen könnte:

Pflanzpartner

Süßkartoffeln eignen sich hervorragend für eine Mischkultur. Zusammen mit anderen Gemüsesorten bringen Sie Farbe in Ihr Beet. Bevorzugen Sie dabei Gemüse Arten, die noch vor der Batate geerntet werden, damit alle Pflanzen ausreichend Platz haben, ihre Früchte zu entwickeln.
Allgemein harmonieren Süßkartoffeln optisch wunderbar mit Sommerblumen.

Süßkartoffeln in Szene setzen

  • als Ranke an Gartenzäunen, Brunnen, alten Gegenständen oder Hauswänden
  • geflochten als Sichtschutz
  • in der Blumenampel
  • im Kübel auf der Terrasse oder in Steingärten
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: coconutvn/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.