So finden Sie einen guten Standort für Strauchveronika

Strauchveronika oder Hebe ist anspruchsvoll, was den Standort im Garten oder im Topf betrifft. Sie verträgt weder zu viel direkte Sonne noch Zugluft. Tipps für die Wahl des richtigen Standorts für Heben.

Hebe Standort
Die Strauchveronika mag es hell aber nicht zu sonnig

Der richtige Standort für Strauchveronika

Strauchveronika mag es zwar gern hell, verträgt aber direkte Sonnenbestrahlung nicht so gut. Außerdem steht die Pflanze gern geschützt vor Wind und Wetter. Gut geeignet ist deshalb ein Standort vor einer Mauer.

Wenn Sie Strauchveronika im Topf auf der Terrasse oder dem Balkon ziehen, suchen Sie einen halbschattigen Platz. Gut ist es, wenn der Standort überdacht ist, um die Pflanze vor zu viel Regen zu schützen.

Bei der Pflege im Topf suchen Sie einen Platz, der nicht zu warm aber sehr hell ist.

Tipps

Staunässe verträgt Strauchveronika überhaupt nicht. Pflanzen Sie die Stauden in durchlässige Gartenerde. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass Wurzeln oder Triebe faulen.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.