straeucher-duengen
Jeder Strauch hat seine eigenen Bedürfnisse

So düngen Sie Sträucher richtig – Tipps und Tricks

Wenn Sie Sträucher in Ihren Garten gepflanzt haben, dann wollen Sie natürlich auch, dass diese gut wachsen und gedeihen. Neben einem pflegenden Rückschnitt sind dafür ausreichend Wasser und Dünger wichtig, abhängig von der Art Ihrer Sträucher.

Werden alle Sträucher gleich gedüngt?

Natürlich haben nicht alle Arten von Sträuchern den gleichen Nährstoffbedarf, darum dürfen auch nicht alle gleich gedüngt werden. Trotzdem gibt es einige Gemeinsamkeiten. So ist in den ersten Jahren des Wachstums der Bedarf an Nährstoffen höher als bei einem älteren Strauch, der seine endgültige Größe schon erreicht hat. Hier ist eine bedarfsgerechte Düngung zum Beispiel mit reifem Kompost sinnvoll.

Sind Ihre Sträucher nicht unterpflanzt, dann hält eine Schicht Rindenmulch das Unkraut klein und den Boden feucht. Auch optisch ist Mulch dem nackten Boden vorzuziehen. Da die Mulchschicht dem Boden jedoch Stickstoff entzieht, sollten Sie diesen Effekt mit der Gabe von Hornspäne vor dem Mulchen abmildern.

Welche Rolle spielt der Boden beim Düngen?

Je magerer der Boden ist, auf dem Ihre Sträucher stehen, desto wichtiger ist die Gabe von zusätzlichen Nährstoffen. Vor allem während der ersten Jahren trägt Dünger zu einem raschen Wachstum bei. Ein humoser lockerer Boden muss dagegen nicht aufgewertet werden. Hier sollten Sie nur Sträucher mit einem sehr hohen Nährstoffbedarf düngen. Manche Sträucher brauchen einen Spezialdünger um zum Beispiel den pH-Wert anzugleichen.

Worauf sollte ich beim Düngen von Sträuchern achten?

Bevor Sie großzügig irgendeinen Dünger auf Ihrem Sträucherbeet verteilen, sollten Sie sich erst erkundigen, was Ihre Pflanzen tatsächlich brauchen. Im Idealfall erledigen Sie dies sogar vor dem Pflanzen, denn nicht nur der Nährstoffbedarf kann unterschiedlich sein, sondern auch die Anforderungen an den pH-Wert, die Kalkverträglichkeit oder die Durchlässigkeit.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Düngung in den ersten fördert das Wachstum
  • nach einigen Jahren Düngermenge und -häufigkeit einschränken
  • vor dem Mulchen Hornspäne geben
  • unter älteren Sträuchern ideal: Rasenschnitt

Tipps

Ältere Sträucher müssen meistens nicht mehr extra gedüngt werden, hier ist das Mulchen mit Rasenschnitt ideal.

Text: Ursula Eggers Artikelbild: photowind/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3