Wann ist die beste Pflanzzeit für den Schneeball?

Die meisten Arten der Gattung Viburnum, besser bekannt als Schneeball, bevorzugen einen feuchten bis nassen Boden an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Als Pflanzzeit empfiehlt sich das Frühjahr oder auch der Herbst.

Schneeball wann pflanzen
Schneeball kann im Herbst oder im Frühjahr gepflanzt werden
Nächster Artikel So schneiden Sie denn Schneeballstrauch richtig – die besten Tipps

Der Schneeball ist relativ pflegeleicht, benötigt meistens jedoch recht viel Wasser. Setzen Sie die einzelnen Pflanzen nicht zu dicht, je nach Art werden sie bis zu drei Meter hoch. Für eine Hecke können Sie ganz nach Ihrem Geschmack verschiedene Schneeballsträucher miteinander kombinieren oder auch den Schneeball mit anderen blühenden Sträuchern.

Kann ich den Schneeball in einen Kübel pflanzen?

Kleinere Schneeballarten können Sie auch in einem Kübel kultivieren. Achten darauf, dass der Kübel groß genug ist, um dem Schneeball Standfestigkeit zu geben und ausreichend Raum für die Entwicklung gesunder Wurzeln. Etwa alle drei Jahre sollten Sie die Blumenerde austauschen, dann ist sie ausgelaugt. Die Pflanzung im Kübel ist praktisch zu jeder Jahreszeit möglich.

Viele Arten des Schneeballs sind auch im mitteleuropäischen Klima winterhart. Allerdings benötigen Kübelpflanzen in der Regel einen Winterschutz, damit die Wurzeln nicht erfrieren. Auch ein wenig Dünger kann der Schneeball im Kübel von Zeit zu Zeit gebrauchen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • beste Pflanzzeit: Frühjahr oder Herbst
  • Standort: sonnig bis halbschattig
  • Boden: feucht bis nass
  • manche Arten haben abweichende Vorlieben
  • Kübelpflanzung praktisch ganzjährig möglich
  • Kübelpflanzen vor Frost schützen

Tipps

Der Schneeball eignet sich sehr gut für die Pflanzung einer Vogelschutzhecke und als Kontrast zu Rittersporn, Phlox oder anderen leuchtenden Stauden. Kleine Sorten können Sie auch gut in einen Kübel auf der Terrasse pflanzen.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.