Cosmea Blütezeit
Mit einfachen Maßnahmen kann die Blütezeit des Schmuckkörbchens entscheidend verlängert werden

Wann blüht die Cosmea?

Das Schmuckkörbchen, so der deutsche Name der Cosmea bippinata, ist eine pflegegleichte einjährige Zierpflanze. Sie blüht etwa ab Mai, mit ein wenig Unterstützung von Ihnen bis in den späten Herbst hinein, sofern die Temperaturen nicht zu weit absinken.

Früher Artikel So pflegen Sie Ihre Cosmea richtig – die besten Tipps und Tricks Nächster Artikel Ist die Cosmea winterhart?

Die Blütenfarbe variiert je nach Sorte von weiß über rosa und rot bis hin zu Lilatönen. Das nicht winterharte Schmuckkörbchen eignet sich hervorragend als Schnittblume. Wenn sie die welken Blüten Ihrer Cosmea regelmäßig entfernen, dann bildet sie bis zum ersten Frost immer wieder neue Knospen aus. Dafür sollten Sie Ihr Schmuckkörbchen allerdings an einen sonnigen Standort pflanzen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Blütezeit ab Mai bis zum Herbst
  • regelmäßiger Schnitt fördert die Blütenbildung
  • spärliche oder keine Blüte im Schatten
  • Blütenfarben: weiß, rosa, rot, lila
  • nicht winterhart

Tipps

Schneiden Sie verwelkte Blütenstände bei Ihrer Cosmea regelmäßig ab, so blüht Ihr Schmuckkörbchen immer wieder neu.

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 0
  2. Elfie
    Kirschbaum
    Elfie
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 1