Schmetterlingsflieder für Beet und Balkon – Eine Sorten-Auslese

Der lilafarbene Schmetterlingsstrauch ist uns an Uferböschungen und stillgelegten Bahngleisen ein vertrautes Bild. Als Gartenflüchtling lässt die reine Art des Buddleja davidii in freier Natur ihr Blütenpotenzial nur erahnen. Wie gut, dass kompetente Züchter eine Fülle opulenter Sorten für Beet und Kübel geschaffen haben. Diese Auslese stellt Ihnen einige der schönsten Hybriden vor.

Schmetterlingsflieder Arten
Die Farbpalette der Schmetterlingsflieder reicht von Tiefblau über Pink bis hin zu strahlend Weiß

Sommerlicher Blütenrausch im Beet

Die folgenden Sorten überzeugen mit einer nicht enden wollenden Blütezeit und unkomplizierter Pflege:

  • White Profusion mit weißen Blütenrispen an leicht überhängenden Zweigen; Wuchshöhe: 200-300 cm
  • Black Knight, der dunkelste Schmetterlingsstrauch mit trichterförmigem Habitus; Wuchshöhe: 200-300 cm
  • Summer Beauty, eine der schönsten purpurnen Sorten für den Sommergarten; Wuchshöhe: 200-300 cm
  • Purple Emperor, eine prachtvolle, violett blühende Sorte für den kleinen Garten; Wuchshöhe: 100-200 cm
  • Sungold, eine historische Sorte mit leuchtend hellgelben Blüten von einzigartiger Strahlkraft; Wuchshöhe: 200-250 cm

Lesen Sie auch

Für Furore sorgt der Hybride Flower Power Bicolor, denn seine blauen Knospen entfalten sich zu langen Blütenrispen in tiefem Orange. Dank seiner Wuchshöhe von 150 cm, ziert diese Sorte den sonnigen Vorgarten von Juli bis Oktober.

Zwerg-Sorten für den Kübel

Diese kompakten, kleinwüchsigen Sorten sind willkommene florale Gesellschafter auf dem sommerlichen Balkon:

  • Free Petite Lavender mit lavendelfarbener Blüte und wunderbarem Duft; Wuchshöhe: 80-130 cm
  • Free Petite Dark Pink, die kleine, rosafarbene Sorte mit dem großen Duft; Wuchshöhe: 80-130 cm
  • Marbled White, eine weiße Zwerg-Sorte, die auf keinem Balkon fehlen darf; Wuchshöhe: 100-120 cm
  • Reve de Papillon lockt mit weißen, duftigen Blütenrispen Schmetterlinge magisch an; Wuchshöhe: 110-150 cm

Können Sie von Ihrem Schmetterlingsstrauch auf Balkon und Terrasse nicht genug bekommen? Dann halten Sie in Baumschulen und Gartencentern Ausschau nach den preisgünstigen Sommerfliederpaketen. Darin enthalten sind 4 bis 6 der schönsten Sorten in wunderschönen Farben zu einem Preis, der Sparfüchse unter den Hobbygärtnern begeistern wird.

Tipps

Um Ihren schönsten Schmetterlingsstrauch zu vermehren, bringt die Stecklings-Methode Jungpflanzen hervor, die sich von ihrer Mutterpflanze nicht unterscheiden. Im Rahmen einer Aussaat von Samen lässt sich das Ergebnis indes nicht vorhersagen und mündet häufig in einer bitteren Enttäuschung – bis auf eine Ausnahme. Der Wechselblättrige Schmetterlingsflieder (Buddleja alternifolia) beschert uns Samen für eine sortenreine Nachzucht.

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.