Wachstum pro Jahr beim Sommerflieder – Wie groß wird der Strauch?

In vielen deutschen Gärten ist er zu finden - der stark blühende Schmetterlingsmagnet namens Sommerflieder. Der nicht mit dem gewöhnlichen Flieder (Syringa) verwandte Strauch ist außerdem genau das richtige, wenn Sie ein möglichst schnell wachsendes Gewächs benötigen - beispielsweise für eine Hecke oder um damit eine unschöne Lücke aufzuwerten.

sommerflieder-wachstum-pro-jahr
Der Schmetterlingsflieder kann mehrere Meter groß werden

Sommerflieder ist sehr starkwüchsig

Es gibt zwei verschiedene Arten des Sommer- oder Schmetterlingsflieders, die unterschiedlich schnell wachsen. Der eigentliche Schmetterlingsstrauch, Buddleja davidii, legt im Jahr je nach Wachstumsbedingungen, Standort und Witterung zwischen 30 und 200 Zentimeter zu. Je nach Sorte kann Davidii bis zum 350 Zentimeter hoch und fast ebenso breit werden. Der wegen seiner überhängenden Triebe Hängeflieder genannte Buddleja alternifolia ist zwar ebenfalls starkwüchsig, jedoch nicht so ausufernd wie B. davidii. B. alternifolia wächst pro Jahr zwischen 30 und 50 Zentimeter und kann bis zu 300 Zentimeter hoch werden.

Tipps

Während Buddleja davidii alljährlich im Frühjahr zurückgeschnitten werden muss, sollten Sie B. alternifolia im Herbst lediglich etwas auslichten.

Text: Ines Jachomowski
Artikelbild: Peter Turner Photography/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.