Eignet sich die Säckelblume als Heckenpflanze?

Da die pflegeleichte Säckelblume nicht nur in die Höhe sondern auch in die Breite wächst, eignet sie sich sehr gut für die Pflanzung in einer Hecke. Dafür sollten Sie jedoch eine möglichst winterharte Sorte wählen.

saeckelblume-hecke
Die Säckelblume gibt eine schöne Hecke ab

Wahlweise können Sie die komplette Hecke mit Säckelblumen gestalten oder aber mit einzelnen Blumen Farbtupfer setzen. Achten Sie darauf, dass alle Pflanzen in Ihrer Hecke die gleichen Ansprüchen an den Standort stellen und eine ähnliche Pflege brauchen.

Wie pflanze ich eine Hecke mit Säckelblumen?

Die beste Zeit, eine Hecke mit Säckelblumen zu pflanzen ist das Frühjahr von März bis Mai. Wässern Sie alle Blumen vor dem Pflanzen gründlich und geben Sie etwas gut verrotteten Kompost in das Pflanzloch. Setzen Sie die Säckelblumen etwas dichter, als dies bei Solitärpflanzen empfohlen wird. So wird Ihre Hecke schnell schön dicht. Nach dem Pflanzen gießen Sie die Hecke gut an.

Wie pflege ich eine Hecke mit Säckelblumen?

Längere Trockenheit verträgt ein gut verwurzelte Säckelblume deutlich besser als Staunässe. Daher sollten Sie die Hecke nur in den ersten Wochen regelmäßig gießen. Später ist dies nur nötig, wenn der Boden angetrocknet ist. Dünger verwenden Sie nur sehr sparsam. Im späten Herbst schneiden Sie die Hecke um etwa ein Drittel zurück.

Die Säckelblumenhecke im Winter

Die meisten Sorten der Säckelblume sind winterhart bis etwa – 10 °C. Zumindest im ersten Jahr sollten Sie Ihre neue Hecke mit Laub oder Reisig vor Frost schützen. In einer Gegend mit sehr tiefen Temperaturen oder eisigen Winden ist ein Winterschutz auch später zu empfehlen. Einzelne erfrorene Triebe schneiden Sie im Frühjahr ab.

Pflegetipps für Ihre Hecke:

  • möglichst winterharte Sorte wählen
  • beste Pflanzzeit: März bis Mai
  • vor dem Pflanzen gründlich wässern
  • Pflanzabstand: ca. 40 bis 50 cm, bei sehr kleinen Sorten eher weniger
  • nach dem Pflanzen gut angießen
  • später nur sparsam gießen
  • nicht oder nur sehr sparsam düngen
  • Blütezeit: August bis Oktober
  • junge Hecke im Winter vor Frost schützen
  • kräftiger Rückschnitt im späten Herbst

Tipps

Für eine Hecke müssen die Säckelblumen nicht unbedingt alle die gleiche Farbe haben. Setzen Sie ruhig gezielte Farbtupfer in einer Kontrastfarbe.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: DannyBuoy/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.