Rote Bete

Rote Beete Chips: Einfache Anleitung zum Trocknen im Ofen

Artikel zitieren

Getrocknete Rote Bete ist ein vielseitiger und wohlschmeckender Snack. Dieser Artikel stellt zwei Methoden zum Trocknen von Rote Bete im eigenen Zuhause vor: im Backofen und im Dörrautomaten.

rote-beete-trocknen
Rote Beete Chips sind lecker und gesund

Rote Bete im Backofen trocknen

Das Trocknen von Roter Bete im Backofen ist eine einfache Methode, die zu leckeren Ergebnissen führt.

Lesen Sie auch

Vorbereitung der Roten Bete

Zuerst werden die Knollen gründlich gewaschen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten. Je dünner die Scheiben, desto gleichmäßiger und schneller ist der Trocknungsprozess.

Marinieren der Roten Bete (optional)

Um den Geschmack zu verfeinern, können die Rote-Bete-Scheiben vor dem Trocknen mariniert werden. Eine Marinade aus Olivenöl, Essig, Salz und Gewürzen wie Thymian oder Rosmarin verleiht den Chips eine besondere Note. Lassen Sie die dünnen Scheiben etwa 15 Minuten in der Marinade ziehen.

Trocknen im Backofen

Legen Sie die marinierten oder unmarinierten Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, ohne dass sie sich berühren. Heizen Sie den Backofen auf eine Temperatur zwischen 90 und 130 Grad Celsius (Umluft) vor. Lassen Sie die Rote-Bete-Scheiben etwa 1,5 bis 2 Stunden im Ofen trocknen. Wenden Sie die Scheiben regelmäßig und lassen Sie die Backofentür einen Spalt offen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Tipps zum Trocknen im Backofen

  • Lassen Sie die Backofentür während des gesamten Trocknungsprozesses einen Spalt breit offen.
  • Lassen Sie die Chips nach dem Trocknen vollständig auskühlen, bevor Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Würzen Sie die Chips nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Paprika oder Chili.

Rote Bete im Dörrautomaten trocknen

Das Trocknen von Roter Bete im Dörrautomaten bietet eine bequeme und präzise Methode für ein gleichmäßiges Ergebnis.

Trocknen im Dörrautomaten

Legen Sie die marinierten oder unmarinierten Scheiben auf die Dörrgitter des Dörrautomaten, sodass sie sich nicht berühren. Stellen Sie den Dörrautomaten auf eine Temperatur zwischen 40 und 70 Grad Celsius ein. Die Trocknungszeit variiert zwischen 4 und 8 Stunden, abhängig von der Dicke der Scheiben und der Temperatur.

Tipps zum Trocknen im Dörrautomaten

  • Drehen Sie die Dörrgitter während des Trocknens gelegentlich für ein gleichmäßiges Ergebnis.
  • Lassen Sie die Rote-Bete-Chips nach dem Trocknen vollständig auskühlen, bevor Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Verfeinern Sie die Chips mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Paprika oder Chili.

Haltbarkeit und Lagerung von getrockneter Roter Bete

Getrocknete Rote Bete ist bei richtiger Lagerung mehrere Monate haltbar. Bewahren Sie die Chips in luftdichten Behältern auf und lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort. So geschützt, erreichen die getrockneten Rote-Bete-Chips eine Haltbarkeit von bis zu einem Jahr, wobei der Geschmack mit der Zeit nachlassen kann.

Verwendung von getrockneter Roter Bete

Getrocknete Rote Bete ist vielseitig einsetzbar. Als gesunder Snack oder als Topping für Salate und Suppen sind die Chips besonders beliebt. Sie können getrocknete Rote Bete auch zu Pulver mahlen und als natürlichen Lebensmittelfarbstoff oder Zutat für Smoothies und Backwaren verwenden. Getrocknete Scheiben sind zudem eine ideale Grundlage für Borschtsch und als Beigabe zu diversen Suppen und Saucen geeignet.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Bilder: Jiri Hera / Shutterstock