Die Blüte der Ufopflanze (Pilea)

Die Blüte der Pilea ist eher unscheinbar. Trotzdem lohnt es sich, ihre Merkmale in Erfahrung zu bringen. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die kleinen Rispen.

pilea-bluete
Die Blüte der Ufopflanze ist sehr unscheinbar

Blütezeit

Die Pilea ist eine immergrüne Zimmerpflanze mit eindrucksvollen tellerförmigen Blättern, denen sie ihren Beinamen Ufopflanze verdankt. Doch nur in der Zeit von Mai bis Juni zeigen sich kleine Blüten zwischen dem Blattlaub.

Erscheinungsform

  • Farbe: weiß oder grün
  • Form: rispenförmig
  • eher unscheinbar

Hinweis: Nicht nur optisch fallen die Blüten der Pilea kaum auf. Leider produzieren sie keinen Duft.

Tipps zur Förderung der Blüte

Die Ufopflanze gedeiht bestens an einem warmen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit. Im Winter sollten Sie die Pilea allerdings kühl lagern. Eine Temperatur von 10°C bis 14°C während der Wintermonate soll die Blütenbildung im Folgejahr anregen.

Text: Gartenjournal.net

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.