So pflegen Sie Ihren Phlox richtig – die wichtigsten Tipps

Zwar ist Phlox nicht unbedingt die robusteste Pflanze, aber am richtigen Standort und mit guter Pflege wird er sie lange mit seiner Blütenpracht erfreuen. Kombinieren Sie früh und spät blühende Sorten, dann sogar den ganzen Sommer lang.

Phlox Pflegetipps
Kombinieren Sie früh- und spätblühende Sorten für eine durchgehende Blüte

Der beste Standort und das richtige Gießen

Phlox verträgt keine Staunässe, aber je nach Sorte benötigt er durchaus einen leicht feuchten Boden. Ist dieser durchlässig, dann kann überschüssige Wasser gut ablaufen. Der Standort sollte passend zur Sorte sonnig bis halbschattig sein. Vor allem während der Blütezeit möchte Phlox regelmäßig gegossen werden. Eventuell geben Sie ein- bis zweimal monatlich ein wenig Flüssigdünger ins Gießwasser.

Krankheiten des Phlox

Phlox gehört nicht unbedingt zu den widerstandsfähigsten Pflanzen. Mehltau und Älchen sind die häufigsten Krankheiten beziehungsweise Schädlinge unter denen er leidet. Gute Pflege und ein nicht vor den Austrocknen geschützter Boden bilden einen recht guten Schutz. Viele neuere Sorten sind resistenter als die bekannten alten Arten.

Phlox im Winter

Die mehjährigen Arten der Flammenblume sind gut winterfest. Sie benötigen in der Regel keinen Schutz vor der Kälte. Ein dicke Schicht Mulch schützt den Boden vor dem Austrocknen. Manche Sorten reagieren efindllich auf die pralle Sonne. Das kann auch im Winter ein Problem sein. Diese Sorten bemötigen einen Sonnenschutz.

Phlox vermehren durch Teilen

Während der Blütezeit stecken die Pflanzen alle Kraft in ihre Blüten. Eine Teilung zu diesem Zeitpunkt bedeutet zusätzlichen Stress für Ihre Flammenblume. Wählen Sie daher besser eine andere Zeit, wie zum Beispiel den Spätherbst oder Winter. Der ideale Zeitpunkt für eine Vermehrung durch Wurzelschnittlinge sind die Monate November und Dezember. Natürlich sollte dann kein Frost herrschen.

Die wichtigsten Pflegetipps:

  • Staunässe vermeiden
  • eventuell resistente Sorten pflanzen
  • Vermehrung durch Teilen
  • eventuell winterharte Sorte wählen

Tipps & Tricks

Durch Teilung erhalten Sie viele identische Pflanzen und können so mit Ihrem Phlox auch anderen Gartenliebhabern sicher eine Freude machen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.