Phlox

Phlox umpflanzen: Wann und wie Sie es richtig machen

Artikel zitieren

Phlox benötigt optimale Bedingungen, um seine volle Blütenpracht zu entfalten. Dieser Artikel beleuchtet häufige Gründe und den idealen Zeitpunkt für das Umpflanzen, um die Gesundheit und Vitalität der Pflanze zu fördern.

Phlox umsetzen
Pflanzen Sie Ihren Phlox möglichst nicht zur Blütezeit um!

Gründe für das Umpflanzen

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Umzug für Phlox sinnvoll sein kann:

  • Nährstoffmangel: Als Starkzehrer benötigt Phlox reichhaltige Böden. Mit der Zeit kann der Boden erschöpft sein, was zu schwächerem Wachstum und weniger Blüten führt.
  • Krankheiten und Schädlinge: Probleme wie Mehltau oder Schädlinge deuten auf belasteten Boden hin. Ein neuer Standort mit frischem Boden kann Abhilfe schaffen.
  • Ungünstige Standortbedingungen: Phlox bevorzugt sonnige Standorte mit gut durchlässigem Boden. Bei zu viel Schatten oder Feuchtigkeit kann das Wachstum beeinträchtigt sein.
  • Vermehrung durch Teilung: Nach einigen Jahren kann Phlox sehr groß werden. Das Teilen der Pflanzen beim Umpflanzen unterstützt die Verjüngung und vermehrt die Pflanze gleichzeitig.

Lesen Sie auch

Der richtige Zeitpunkt zum Umpflanzen

Der optimale Zeitpunkt zum Umpflanzen von Phlox hängt von den klimatischen Bedingungen ab. Generell gilt: Vermeiden Sie das Umpflanzen während der Blütezeit, um unnötigen Stress zu vermeiden.

  • Winterruhe: Während der Winterruhe, sofern der Boden frostfrei ist, ist der ideale Zeitpunkt. In dieser Phase speichert die Pflanze Energie in ihren Wurzeln, was ihr beim Anwachsen hilft.
  • Herbst: Der frühe Herbst, am besten zwischen Ende August und Anfang September, bietet sich ebenfalls an. Die Pflanze hat dann ausreichend Zeit, vor dem Winter neue Wurzeln zu bilden.
  • Frühling: Auch im Frühjahr, sobald der Boden frostfrei ist und die Pflanze noch nicht ausgetrieben hat, kann Phlox umgepflanzt werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Umpflanzen

Das Umpflanzen von Phlox ist relativ einfach und kann in wenigen Schritten durchgeführt werden:

  1. Vorbereitung: Wählen Sie einen sonnigen Standort mit gut durchlässigem und nährstoffreichem Boden. Der neue Standort sollte mindestens fünf bis sechs Jahre lang keinen Phlox oder andere Starkzehrer beherbergt haben.
  2. Ausgraben: Stechen Sie mit einem Spaten oder einer Grabegabel kreisförmig um den Wurzelballen, außerhalb des Blätterradius. Heben Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Boden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.
  3. Teilen (optional): Zum Vermehren kann der Wurzelballen mit einem scharfen Spaten oder Messer in mehrere Teilstücke geteilt werden. Jedes Teilstück sollte genügend Wurzeln und Triebe besitzen.
  4. Einpflanzen: Heben Sie ein Pflanzloch am neuen Standort aus, das etwas größer als der Wurzelballen ist. Lockern Sie die Wurzeln vorsichtig mit den Fingern auf und setzen Sie die Pflanze nicht zu tief ein. Füllen Sie das Loch mit Erde und etwas Kompost auf und drücken Sie die Erde leicht an.
  5. Pflege: Gießen Sie die Pflanze gründlich, um den Boden gut zu befeuchten. Ein Gießrand, der das Wasser nahe der Pflanze hält, ist vorteilhaft. Vermeiden Sie Staunässe, da diese zu Wurzelfäule führen kann. In den folgenden Wochen regelmäßig gießen, besonders bei trockenem Wetter.

Tipps für eine erfolgreiche Umpflanzung

Damit Ihr Phlox am neuen Standort gut gedeiht, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

  • Pflanzabstand: Achten Sie darauf, dass zwischen den einzelnen Pflanzen ein Abstand von mindestens 40 cm besteht, damit sie genügend Platz zum Wachsen haben.
  • Düngung: Versorgen Sie den Phlox im Frühjahr mit Kompost oder einem Langzeitdünger, um ihn mit notwendigen Nährstoffen zu stärken.
  • Mulchen: Decken Sie den Boden rund um die Pflanzen mit einer Schicht Mulch ab, um Feuchtigkeit zu speichern, Unkraut zu unterdrücken und den Boden vor Temperaturschwankungen zu schützen.
  • Schneiden: Schneiden Sie verblühte Blütenstände regelmäßig ab, um die Bildung neuer Blüten zu fördern.

Mit diesen Schritten und Tipps wird das Umpflanzen Ihrer Phlox-Pflanzen zu einem erfolgreichen Unterfangen.