Kann ich meinen Phlox teilen?

Der mehrjährige Phlox, auch Flammenblume genannt, lässt sich hervorragend durch Teilung vermehren. Sie bekommen dann eine Jungpflanze, die genetisch identisch mit der Mutterpflanze ist. Sie wird also die gleiche Blütenfarbe und auch die gleiche Wuchsform haben.

Phlox Teilung
Wenn Sie Ihren Phlox teilen, erhalten Sie mit der Mutterpflanze identische Jungpflanzen

Teilen der ausgewachsenen Pflanzen

Das Teilen einer mehrjährigen Flammenblume ist denkbar einfach. Sie graben die Pflanze aus und stechen einfach mit dem Spaten das gewünschte Teilstück ab. Dann pflanzen Sie beide Teile erneut ein.Geben Sie etwas gut verrotteten Kompost ins Pflanzloch, so regen Sie die Wurzelbildung an. Entfernen Sie abgetrennte Wurzelstücke, damit diese nicht faulen. Das könnte eventuell zu Krankheiten führen.

Teilen Sie Ihren Phlox nicht gerade zur Blütezeit, das stresst die Pflanze nur unnötig. Die Zeit vom Herbst bis zum nächsten Frühjahr ist dafür besser geeignet. Wichtig ist nur, dass es gerade frostfrei ist, sonst können Sie Ihren Phlox nicht ausgraben. Nutzen Sie die Teilung doch gleich zum Umpflanzen Ihrer Flammenblume.

Teilen der Wurzel

Wenn Sie die Wurzeln teilen, wachsen daraus Pflanzen, die mit der Ursprungspflanze identisch sind. Diese Methode empfiehlt sich auch, wenn diverse Krankheiten bei Ihrem Phlox aufgetreten sind, wie zum Beispiel Mehltau oder Älchen. Die nur einige Millimeter kleinen Älchen befinden sich unter anderem im Stängel, aber nicht in der Wurzel der Flammenblume.

Graben Sie den Phlox aus, den Sie vermehren wollen und legen Sie Wurzeln frei. Suchen Sie eine möglichst fleischige, etwas dickere Wurzel und schneiden Sie von dieser etwa 5 cm lange Stücke ab. Danach können Sie Ihrem Phlox wieder einpflanzen.

Die Wurzelschnittlinge pflanzen Sie waagerecht in einen Topf mit Anzuchterde oder einem Gemisch aus Sand und Torf. Halten Sie den Boden gut feucht. Nach einiger Zeit werden die Jungpflanzen austreiben. Im Freiland ist die Anzucht zwar auch möglich, wird jedoch länger dauern. Ideal ist eine Temperatur von etwa 12 °C.

Die wichtigsten Tipps zum Teilen:

  • Pflanze nicht während der Blüte teilen
  • fleischige Wurzelstücke als Schnittlinge nehmen
  • Wurzelschnittlinge waagerecht pflanzen
  • Stecklinge erst gut bewurzelt ins Freiland pflanzen

Tipps & Tricks

Beim Teilen erhalten Sie mit der Ursprungspflanze identische Jungpflanzen

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.