Einen XXL Pflanzkübel selber bauen

XXL Pflanzenkübel ziehen auf der Terrasse oder im Garten alle Blicke auf sich. Selbst hohe Gewächse mit einem entsprechend großen Wurzelballen finden in den Gefäßen Platz. Hinsichtlich der Kosten zahlt sich die Masse jedoch weniger aus. Denn die imposanten Gartenaccessoires besitzen im Baumarkt einen stolzen Preis. Wer diesen nicht investieren möchte, baut seinen XXL Pflanzkübel mit der Anleitung auf dieser Seite einfach selbst.

pflanzkuebel-xxl-selber-bauen
Aus Holz lassen sich am einfachsten Pflanzkübel Typ Hochbeet herstellen

Material

Hinsichtlich des Materials eines XXL Pflanzkübels haben Sie eine umfangreiche Auswahl. Somit ist es Ihnen möglich, den Topf passend in Ihren Garten zu integrieren. Beachten Sie dabei stets die Vor- und Nachteile der jeweiligen Materialien:

Lesen Sie auch

Holz

Vorteile:

  • natürliche Optik
  • kann aus altem Holz hergestellt werden

Nachteile:

  • eher kurzlebig
  • kann sich verzeihen

Beton

Vorteile:

  • sehr robust
  • einfache Herstellung

Nachteile:

  • hohes Eigengewicht

Stein

Vorteile:

  • edle Optik
  • robust

Nachteile:

  • hohes Eigengewicht
  • aufwendige Herstellung

Bauanleitung

Je nachdem für welches Material Sie sich entscheiden, variiert die Bauweise eines XXL Kübels in winzigen Details. Da die Herstellung aus Beton den meisten Methoden am ehesten ähnelt, finden Sie hier eine Anleitung für einen XXL Pflanzkübel aus Zement:

  1. Mischen Sie den Zement an.
  2. Tragen Sie dabei unbedingt Schutzhandschuhe.
  3. Für eine rustikale Optik mischen Sie etwas Erde unter die Masse.
  4. Gießen Sie das Gemisch in einen großen Behälter.
  5. Nun drücken Sie einen etwas kleineren Behälter in das Gefäß.
  6. Lassen Sie dieses Konstrukt über Nacht trocknen.
  7. Am nächsten Tag lösen Sie den Beton vorsichtig aus den Schablonen.

In diesem Zustand ist Ihr XXL Pflanzkübel bereits brauchbar. Sie können ihn sogleich befüllen und bepflanzen. Was Sie dabei zu beachten haben, erfahren Sie hier. Möchten Sie den Pflanzkübel hingegen noch optisch aufwerten, finden Sie auf dieser Seite kreative Tipps mit einer ausführlichen Bauanleitung.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Alison Hancock/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.