Orchideenarten in Deutschland
Knabenkräuter gehören zu den in Deutschland einheimischen Orchideenarten

Diese Orchideen sind in Deutschland heimisch

Um Orchideen in freier Natur zu erleben, müssen Sie nicht in ferne Länder reisen. Ein Waldspaziergang genügt, um den wunderbaren Blumen zu begegnen. Die schönsten Orchideenarten in Deutschland haben wir hier für Sie zusammengetragen.

Von Knabenkräutern und anderen deutschen Orchideen – Eine Auslese

Während es den tropischen Orchideen bereits bei unter 10 Grad Celsius fröstelt, sind einheimische Orchideen hart im Nehmen. Somit eröffnen Ihnen die folgenden Arten die einmalige Gelegenheit, den Garten und Balkon mit den edlen Blumen aufzuputzen:

  • Fleischfarbenes Knabenkraut (Dactylorhiza incarnata) überzeugt mit purpurroten Blüten an bis zu 60 cm hohen Stängeln
  • Weißes Waldvöglein (Cephalanthera damasonium) besticht mit elfenbeinfarbener Blüte an lichtarmen Standorten
  • Brand-Knabenkraut (Orchis ustulata) setzt sich mit schwarz-weiß-roten Orchideenblüten in Szene
  • Sommer-Drehwurz (Spiranthes aestivalis) präsentiert ihre schlanken Blütenstiele einzig im Alpenvorland
  • Waldhyazinthe (Platanthera bifolia) vergesellschaftet sich am liebsten mit Laubgehölzen

Hadern Sie im Garten mit sumpfigen, feuchten Nischen, verwandelt das Fleischfarbene Knabenkraut (Dactylorhiza incarnata) diese problematischen Lagen in ein sommerliches Blütenparadies. An bis zu 60 cm hohen Stängeln entfalten sich ab Mitte Mai fleischrote Blüten mit eindrucksvoller Fernwirkung.

Gelber Frauenschuh – Einzigartige Orchidee auf deutschem Boden

Der Gelbe Frauenschuh ist eine heimische Orchidee der Superlative. Als einzige Art innerhalb der Gattung gedeiht die Cypripedium calceolus in unseren Wäldern und wird zu Recht als prächtigste wildwachsende Orchidee Europas bezeichnet. Der Dachverband der Arbeitskreise Heimische Orchideen (AHO) kürte den Frauenschuh zur Orchidee des Jahres 2010. Diese Attribute zeichnen die Pflanze aus:

  • Eine besondere Blütenform mit 4 rotbraunen Perigonblättern, die eine gelbe, pantoffelartig Lippe umringen
  • Lange Blütezeit von Mai bis in den Sommer hinein
  • Entwickelt im Laufe der Jahre dichte Horste mit bis zu 40 Blütentrieben

Als Halbschattenpflanze begrünt der Gelbe Frauenschuh vornehmlich lichte Böschungen oder liegt mächtigen Laub- und Nadelgehölzen zu Füßen. Leider ist die florale Rarität in Deutschland vom Aussterben bedroht infolge unsachgemäßer Waldwirtschaft.

Tipps

Die einzige in Deutschland heimische Frauenschuh-Orchidee hat eine clevere Strategie für die Bestäubung entwickelt. Da sie keinen Nektar zu bieten hat, lockt sie neugierige Bienen mit ihren leuchtenden Blüten in eine Kesselfalle. Nur mit Mühe können sich die Geiseln wieder aus dem engen Trichter befreien. Dabei bleiben die Pollen an ihnen haften, mit denen sie benachbarte Orchideen bestäuben.

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 1
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2