Marder in der Zwischendecke

Ein Marder in der Zwischendecke kann die Nacht zum Alptraum werden lassen. Krach, Schäden und Exkremente sind Hinweise auf seine Anwesenheit. Erfahren Sie hier, wie Sie feststellen, ob sich ein Marder oder eine Ratte in Ihrer Zwischendecke aufhält und wie Sie ungebetene Gäste vertreiben.

marder-in-der-zwischendecke
Marder in der Zwischendecke machen das Schlafen unmöglich

Anzeichen für Marder in der Zwischendecke

Vielleicht haben Sie den Marder in der Zwischendecke bemerkt, weil er nachts Lärm macht. Das ist definitiv das Zeichen Nummer eins: Krach. Da Marder deutlich größer als Mäuse und etwas größer als Ratten sind, machen sie entsprechend auch mehr Krach.
Weitere Hinweise auf die Präsenz eines Marders und die Unterschiede zu Ratten und Mäuse sind:

Lesen Sie auch

Indizien Marder Unterschied zu Ratte oder Maus
Kot Marderkot ist bis 10cm lang, Essensreste zu sehen deutlich kleiner, Rattenkot ist homogener und dunkler
Kratzspuren Kratzspuren an den Eingängen Ratten und Mäuse hinterlassen Nagespuren, keine Kratzspuren
Lärm Rumpelt wie ein Einbrecher subtilere Geräusche, eher Trippeln und Nagen zu hören
Zugänge Kratzen vorhandene Zugänge auf Beißen fast runde Löcher

Marder aus der Zwischendecke vertreiben

Um den Marder aus der Zwischendecke zu vertreiben, lohnt es sich zunächst sämtliche Eingänge zu versperren. Weiterhin können Sie seinen empfindlichen Geruchssinn nutzen, um den Marder dauerhaft fernzuhalten. Diese Gerüche kann der Marder nicht leiden:

Beim Marder gilt: Mehr hilft mehr. Daher sollten Sie zu den oben genannten Duftbomben Ultraschallgeräte oder Bewegungsmelder mit Lichtsignalen installieren, um den Marder abzuschrecken.

Tipps

Eine gute Nachricht: Die genannten Hausmittel helfen sowohl gegen Marder als auch Ratten oder Mäuse. Somit können Sie im Zweifelsfall auch Ratten oder Mäuse vertreiben.

Text: Sara Müller
Artikelbild: amenic181/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.