Kommen Marder immer wieder?

Sie hatten einen Marder im Haus und haben nun seit ein paar Tagen Ruhe? Fragen Sie sich, ob der Marder wiederkommt oder ob Sie aufatmen können? Erfahren Sie hier mehr zu Revieren und Gewohnheiten von Mardern und ob sie immer wieder kommen.

kommen-marder-immer-wieder
Marder haben mehrere Verstecke in ihrem Revier, die sie immer wieder aufsuchen

Das Revier von Mardern

Marder sind Einzelgänger. In einem Revier lebt immer nur ein Marder, außer natürlich Sie haben ein Mardernest im Haus, dann müssen Sie bis zu vier Junge plus Mama für vier Monate ertragen.
Steinmarder haben sehr große Reviere: Sie bewegen sich in einem Umkreis von einem halben Kilometer, den sie ihr eigen nennen. Diesen markieren sie mit Duftspuren aus Körperdrüsen, Urin und Kot. Andere Marder werden hier nicht geduldet; taucht doch einmal einer auf, kommt es zu geräuschvollen Revierkämpfen und auch mal zu kaputten Autoschläuchen, die sie aus Wut zerbeißen, wenn sie wittern, dass sich hier ein anderes Tier niedergelassen hat.

Lesen Sie auch

Kommen Marder immer wieder?

Ja! Hat sich ein Marder erst einmal ein Revier heimisch gemacht, ist es äußerst schwer, ihn zu einem Umzug zu bewegen. Allerdings schlafen Marder nicht immer am gleichen Platz, was den Eindruck erwecken kann, er habe sich verzogen. Marder haben innerhalb ihres Reviers mehrere Verstecke, die jeweils mit mehreren (Not)Ausgängen ausgestattet sind. Somit kann ein Marder zum Beispiel mehrere Nächte oder auch Wochen nicht mehr auf dem Dachboden erscheinen und plötzlich ist er doch wieder da, weil er nur Urlaub in der Scheune gemacht hatte.

Verhindern, dass ein Marder wiederkommt

Es ist, wie gesagt, nicht einfach einen Marder zu vertreiben. Die Auswahl an Maßnahmen ist zwar groß, die Wirkung jedoch oft eher gering.

Tipps

Sie sollten einen Marder nie ohne Erlaubnis fangen! Von März bis September oder Oktober (bundeslandabhängig) unterliegen Marder der Schonzeit. Wer zu dieser Zeit Marder jagt, muss mit hohen Strafen rechnen. Aber auch außerhalb der Schonzeit ist das Jagen und Fangen ausschließlich Jägern erlaubt.

Text: Sara Müller
Artikelbild: PhotocechCZ/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.