Wann ist die beste Pflanzzeit zum Setzen von Maiglöckchen?

Maiglöckchen sind pflegeleichte, sehr robuste Stauden, die nur wenige Fehler wirklich übelnehmen. Das betrifft auch die Pflanzzeit, an die die Frühlingsblumen nur wenig Ansprüche stellen. Wann ist die beste Zeit, um Maiglöckchen auszupflanzen?

Maiglöckchen wann pflanzen
Der März ist der beste Monat, um Maiglöckchen auszupflanzen

Wann Maiglöckchen im Garten pflanzen?

Von Frühjahr bis Herbst dürfen Sie Maiglöckchen jederzeit in den Garten pflanzen, solange der Boden nicht gefroren ist.

Die günstigsten Pflanzzeiten sind allerdings im zeitigen Frühjahr ab März oder im Herbst.

Setzen Sie Maiglöckchen im Hochsommer, müssen Sie häufiger gießen, damit die Rhizome nicht eintrocknen. Im Frühjahr und Herbst enthält der Boden genügend Restfeuchtigkeit, sodass Gießen nicht erforderlich ist.

Tipps

Im Handel werden die Rhizome von Maiglöckchen vorwiegend im Frühjahr angeboten. Sie sind unter den Blumenzwiebeln zu finden, obwohl es sich beim Maiglöckchen nicht um eine Zwiebelpflanze, sondern um eine Staude handelt.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 5/5. 1 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.