liguster-dichter-bekommen
Ein regelmäßiger Rückschnitt sorgt für eine dichte Hecke

Tipps, wie Sie den Liguster dichter bekommen

Mancher Gartenbesitzer wundert sich, dass die neu gepflanzte Ligusterhecke zwar schön nach oben wächst, unten aber immer mehr verkahlt. Um eine blickdichte Hecke aus Liguster zu bekommen, müssen Sie die Sträucher regelmäßig schneiden. Mit diesen Tipps bekommen Sie Ihren Liguster dichter.

Wie bekommen Sie den Liguster dichter?

Der Grund, dass der Liguster vor allem unten immer kahler wird, liegt einmal darin begründet, dass der Strauch unten zu wenig Licht bekommt.

Zum anderen braucht der Liguster einen regelmäßigen Schnitt, gerade zu Anfang. Nur dann treibt er viele neue Äste aus, die den Liguster dichter machen.

Liguster ist keine immergrüne Pflanze. Die meisten Arten verlieren ihre Blätter im Herbst und Winter und treiben im Frühjahr wieder aus. Einige Sorten wie Liguster atrovirens behalten das Laub auch im Winter noch lange Zeit und werfen die alten Blätter erst im Laufe des Frühjahrs ab.

Schneiden, schneiden und nochmal schneiden

  • Nach dem Pflanzen um 2/3 kürzen
  • anfangs 3x jährlich schneiden
  • später 2x jährlich
  • konisch und nicht gerade schneiden

Damit Sie den Liguster dichter bekommen, müssen Sie häufig zur Gartenschere greifen. Das beginnt bereits nach der Neuanpflanzung. Kürzen Sie die Triebe um circa zweidrittel der Länge. Das mag zwar zunächst wehtun, ist aber notwendig, damit der Liguster später blickdicht wird.

In den ersten Jahren müssen Sie Liguster mindestens dreimal zurückschneiden, und zwar im Frühjahr, August und noch einmal im Herbst.

Später reicht ein zweimaliger Schnitt aus, wenn Sie den Liguster dabei gleichzeitig etwas auslichten.

Liguster konisch in Form schneiden

Damit der Liguster auch unten blickdicht wird, sollten Sie ihn besser nicht in quadratischer Form, sondern konisch zuschneiden. Dadurch gelingt das Tageslicht auch in die unteren Regionen des Strauches, sodass dort mehr Blätter wachsen und neue Zweige austreiben.

Nach dem Schneiden gießen

Wenn Sie den Liguster geschnitten haben, gönnen Sie ihm eine ordentliche Portion Wasser. Das braucht er, um mehr Kraft für den Neuaustrieb zu haben.

Tipps

Den Schnitt, der beim Zurückschneiden des Ligusters anfällt, sollten Sie nicht entsorgen. Zerkleinern Sie ihn etwas und lassen ihn einfach unter dem Liguster liegen. Das ergibt einen ausgezeichneten Gründünger.

Artikelbild: Aerostato/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 4
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2