Lavendel

Lavendel ernten: Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?

Artikel zitieren

Frisch geernteter Lavendel verströmt einen betörenden Duft und ist vielseitig einsetzbar. Dieser Artikel gibt Ihnen wertvolle Tipps zur Ernte, Trocknung und Verwendung von Lavendel.

Lavendel ernten

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Lavendelernte?

Der optimale Zeitpunkt, um Lavendel zu ernten, liegt kurz bevor die Blüten vollständig erblühen. Das ist in der Regel zwischen Mitte Juli und Anfang August der Fall. An den langen Blütenständen sollten einige Blüten bereits geöffnet sein, während andere noch geschlossen sind.

Lesen Sie auch

Merkmale für den richtigen Erntezeitpunkt

  • Blütenfarbe: Violett oder Blau und noch nicht vollständig geöffnet.
  • Duft: Intensiver, aromatischer Duft.
  • Blütenfestigkeit: Fest und prall.

Ernten Sie den Lavendel weder zu früh noch zu spät, um das beste Aroma zu erhalten.

Wie wird Lavendel richtig geerntet?

Verwenden Sie scharfes Schnittwerkzeug wie eine Gartenschere oder ein Messer und schneiden Sie die Lavendelstängel etwa 10 cm unterhalb der Blüten ab.

Tipps für die Ernte

  • Ernten Sie an einem trockenen Tag, nachdem der Morgentau abgetrocknet ist.
  • Schneiden Sie nur gesunde und kräftige Stängel.
  • Schneiden Sie nicht ins Holz, um die Pflanze nicht zu beschädigen.
  • Tragen Sie Handschuhe, um Ihre Hände vor den ätherischen Ölen zu schützen.

Wie kann Lavendel getrocknet werden?

Lavendel lässt sich auf verschiedene Arten trocknen:

  • Bündel-Methode: Lavendelstängel bündeln und kopfüber an einem luftigen, dunklen und trockenen Ort aufhängen. Nach etwa einer Woche sind die Blüten vollständig getrocknet.
  • Dörrapparat: Die Blüten auf ein Gitter oder Backblech legen und bei niedriger Temperatur (ca. 30 °C) trocknen. Diese Methode dauert etwa 1-2 Tage.
  • Mikrowelle: Die Lavendelblüten auf einen mikrowellengeeigneten Teller legen und bei mittlerer Hitze für 2-3 Minuten trocknen.

Tipp

Der Trocknungsvorgang sollte nicht zu schnell erfolgen, damit die ätherischen Öle erhalten bleiben.

Wie kann Lavendel verwendet werden?

Lavendel ist vielseitig anwendbar:

  • Als Duftquelle: Lavendelsäckchen, Duftkerzen und ätherisches Lavendelöl sorgen für angenehmen Duft. Auch Lavendelspray eignet sich als Raum- oder Schlafspray.
  • Dekoration: Lavendelsträuße, Kränze und getrocknete Stiele sind eine schöne Dekoration für Heim und Garten.
  • In der Küche: Lavendelblüten können Marmeladen, Gelees, Honig, Essig, Zucker, Plätzchen und Salz verfeinern. Wegen des intensiven Aromas sparsam verwenden.
  • Heilkunde: Lavendelöl kann bei Unruhe, Schlafstörungen, Stress und Verdauungsbeschwerden hilfreich sein und als Badezusatz, Tee oder Einreibung genutzt werden.
  • Insektenabwehr: Lavendelöl ist ein natürliches Mittel gegen Mücken, Motten, Ameisen und Läuse.

Durch die richtige Ernte, Trocknung und Verwendung können Sie die vielen Vorzüge von Lavendel optimal nutzen.