Im Frühjahr und Herbst ist die Blütezeit des Krokusses

Die Blütezeit der Krokusse richtet sich danach, welche Arten im Garten wachsen. Kleinblütige Sorten zeigen die ersten Blüten im Jahr. Die großblütigen Sorten brauchen etwas länger bis zur Blüte. Im Herbst haben dann die Herbstkrokusse ihren großen Auftritt.

Wann blüht der Krokus?
Die meisten Krokussorten blühen im Frühjahr, einige aber erst im Herbst
Früher Artikel Krokusse richtig pflanzen – Tipps für reiche Blütenpracht Nächster Artikel Krokusse lassen sich ganz einfach vermehren

Die unterschiedlichen Blütezeiten der Krokus-Arten

  • Kleinblütige Sorten: Spätwinter
  • Großblütige Sorten: Frühling
  • Herbstkrokusse: Herbst

Blütezeit der früh blühenden Krokusse

Die ersten Blüten des Krokusses zeigen sich, sobald der Boden nicht mehr völlig durchgefroren ist. Die kleinblütigen Krokusarten bilden feste Spitzen, die sogar Schneedecken durchdringen können.

Lesen Sie auch

Die Hauptblütezeit dieser Krokusart beginnt im Februar und dauert bis März.

Großblütige Krokusse blühen etwas später

Krokusse mit größeren Blüten erscheinen etwas später. Sie sind nicht ganz so robust und wachsen erst, wenn die Lufttemperaturen etwas steigen.

Sie verzaubern Blumenbeete, Rasen und Wiesen von März bis Mai mit einem bunten Blütenmeer.

Im Herbst ist die Blütezeit der Herbstkrokusse

Die Blütezeit des Herbstkrokusses setzt ein, wenn viele andere Blumen im Garten bereits verblüht sind.

Von September bis Oktober geben sie dem Garten noch einmal so richtig Farbe.

Der richtige Standort ist wichtig

Damit sich die Blüten des Krokusses richtig entfalten können, brauchen sie Luft und Licht, gern auch Sonne. Pflanzen Sie sie deshalb an einen Standort, an dem die Blumen möglichst sonnig stehen. Nach der Blüte spielt die Sonne keine Rolle mehr. Dann gedeihen die Frühlingsblumen auch im Schatten.

Tipps & Tricks

Je kühler es bleibt, desto länger halten sich die Blüten des Frühjahrs-Krokusses. Sobald es wärmer wird, ist die bunte Pracht leider schnell wieder vorüber.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.