kohlrabi-einlegen
Kohlrabi wird am besten in dünnen Streifen eingelegt

Kohlrabi einlegen – Rezept und Anleitung

Zum Einlegen von Kohlrabi brauchen Sie weder viele Zutaten noch viel Zeit. Unser Beitrag liefert Ihnen ein einfaches Rezept und die zugehörige Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Rezept zum Einlegen von Kohlrabi

Sie brauchen:

  • 1 Kohlrabi
  • 100 ml Balsamico
  • 50 g Zucker*
  • ½ TL Senfsamen
  • ½ TL scharfes Currypulver
  • getrocknete Chiliflocken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 TL Salz

* Wir empfehlen Ihnen, auf klassischen Kristallzucker zu verzichten. Stattdessen können Sie Birkenzucker verwenden. Dieser süßt fast genauso gut wie normaler weißer Zucker, ist Ihrer Gesundheit allerdings wesentlich zuträglicher.

So legen Sie Kohlrabi richtig ein

  1. Schälen Sie Ihren Kohlrabi.
  2. Hobeln Sie das Gemüse in dünne Scheiben.
  3. Geben Sie die Kohlrabischeiben in eine Schüssel.
  4. Fügen Sie das Salz hinzu.
  5. Kneten Sie die Kohlrabi-Salz-Mischung gut durch.
  6. Lassen Sie das Ganze eine Stunde lang ruhen.
  7. Waschen Sie die Kohlrabischeiben in einem Sieb gründlich ab.
  8. Drücken Sie die Scheiben sorgsam aus.
  9. Schichten Sie die Kohlrabischeiben fest aneinander gepresst in ein steriles Einmachglas.
  10. Geben Sie den Balsamico, den Zucker, die Senfsamen, das Currypulver, die Chiliflocken (je nach Gusto), das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner in einen Topf.
  11. Kochen Sie die Mischung auf.
  12. Lassen Sie den Mix so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  13. Füllen Sie den heißen Sud in das Einmachglas, in dem schon die Kohlrabischeiben warten. Letztere müssen komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sein.
  14. Verschließen Sie das Glas fest.
  15. Lassen Sie die Mischung abkühlen.
  16. Stellen Sie das Glas in den Kühlschrank. Dort sollte der Mix erst eine Woche ziehen, bis Sie ihn zum ersten Mal verwenden. In der Zeit entfaltet sich das volle Aroma.

Tipps

Der eingelegte Kohlrabi ist in der Regel bis zu drei Monate haltbar.

Extra: Einmachglas sterilisieren – Anleitung

Um alle Keime und Bakterien aus dem Einmachglas zu entfernen, müssen Sie es schon vor dem Einsatz sterilisieren. So funktioniert’s:

  1. Spülen Sie das Glas mit Wasser und Spülmittel gründlich aus (auch den Deckel).
  2. Stellen Sie das Glas in einen großen (hohen) Topf.
  3. Füllen Sie den Topf mit Wasser, sodass das Einmachglas vollständig bedeckt ist.
  4. Bringen Sie das Ganze zum Kochen.
  5. Setzen Sie das Einmachglas der intensiven Hitze etwa fünf Minuten lang aus.
  6. Nehmen Sie den Topf von der Kochstelle.
  7. Holen Sie das Glas heraus (Vorsicht, heiß!).
  8. Lassen Sie das Einmachglas auf sauberem Küchenpapier trocknen.
Text: Gartenjournal.net Artikelbild: penphoto/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5