Wie wachsen Kiwis?

Bei Kiwipflanze handelt es sich um einen rankenden, winterharten Strauch, der sich weit verzweigt und Höhe von mehreren Metern erreicht. Die wärmeliebende Pflanze benötigt für gutes Wachstum eine Kletterhilfe und einen windgeschützten Platz.

Kiwi Wachstum

Der aus China stammende Kiwi-Strauch wird heutzutage überall dort angebaut, wo die Sommer warm und die Winter mild sind. Die wuchsfreudige Kiwi-Pflanze erobert inzwischen auch die heimischen Gärten. Unter günstigen Bedingungen kann der sommergrüne Kiwi-Strauch mehrere Meter im Jahr wachsen.

Voraussetzungen für gutes Wachstum

Eine geeignete Rankhilfe ist zum guten Gedeihen des Schlingstrauchs wichtig. Den nötigen Halt finden die Triebe an einem hohen Zaun, einer Pergola oder einem Spalier. Unter idealen Bedingungen kann man der Kiwi-Pflanze beim Wachsen regelrecht zusehen. Weitere Voraussetzungen sind:

  • nährstoffreicher, humoser Boden mit ph-Wert im leicht saueren Bereich,
  • sonniger und windgeschützter Platz an einer Hauswand.

Tipps & Tricks

Mit geeigneten Schnittmaßnahmen hält man den Kiwi-Strauch in Form und sein Wachstum in Grenzen.

na

Text: Olivia Sommer
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.