Johanniskraut wohin pflanzen
Das Johanniskraut mag es sonnig und trocken

Die richtige Wahl treffen – Johanniskraut Standort

Ob man es sät oder als vorgezogene Pflanze anbaut - das Johanniskraut lässt sich problemlos pflanzen, pflegen und ernten. Doch nur an einem ihm zuträglichen Standort wird es was, mit dem Anbauerfolg!

Sonnig-warm und trocken-arm

In einer sonnig-warmen Lage im Garten fühlt sich das Johanniskraut am rechten Platz. Es kann auch im Halbschatten noch prima gedeihen. Lediglich im Schatten zeigt es sich wuchs- und blühfaul.

Die Anforderungen an das Substrat sind in der Regel leicht zu erfüllen. Das Johanniskraut wünscht sich einen Boden, der im Idealfall die folgenden Merkmale hat:

  • kalkreich
  • humos
  • lieber nährstoffarm als nährstoffreich
  • trocken
  • tiefgründig
  • durchlässig
  • sandig, kiesig oder steinig

Tipps

Achten Sie bei der Standortwahl auch auf einen ausreichenden Abstand zwischen den Pflanzen! Der Abstand sollte mindestens 15 cm und besser 30 cm betragen.

Text: Anika Gütt

Beiträge aus dem Forum