Impatiens walleriana: Welcher Standort kommt infrage?

Von den Springkrautarten ist für die Garten- und Zimmerkultur vor allem Impatiens walleriana bedeutend. Auf eine lange und reiche Blüte kommt es für die meisten Fans an. Doch welcher Standort ist dafür notwendig?

Fleißiges Lieschen Standort
Die Impatiens walleriana liebt Sonne

Anforderungen an die Lage im Freiland und Zimmer

Um den buschigen Wuchs zu bewahren und gleichzeitig zu fördern, ist ein heller Standort wichtig. Ansonsten fallen die Triebe auseinander und verkahlen. Gut geeignet im Freiland sind Plätze in sonniger bis halbschattiger Lage. Im Winter sollte das Gewächs einquartiert werden, da es frostempfindlich ist.

Um die spätere Pflege möglichst gering zu halten, ist bei der Zimmerkultur von Impatiens folgendes zu beachten:

  • heller, warmer Raum
  • gut geeignet: Nord-, Ost- und Westfenster
  • Südfenster wirken sich nachteilig aus
  • luftig
  • mäßige bis hohe Luftfeuchtigkeit

Tipps

Setzen Sie das Springkraut nicht der direkten Mittagssonne aus! Ansonsten verblassen die Blüten und verwelken schneller.

Text: Anika Gütt

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.