Hydrangea blau färben
Hortensien benötigen einen sehr sauren Boden, um sich blau zu färben

Hortensie blau färben – wie gelingt das?

Herrschen bestimmte Bodenbedingungen, verfärben sich von Natur aus rosa gefärbte Hortensien blau. Verantwortlich hierfür ist der pH-Wert des Bodens, der im sauren Bereich liegen muss. Nur dann kann die Hydrangea genügend Aluminiumsulfat aus dem Untergrund aufnehmen. Wie Sie die Bodenbeschaffenheit beeinflussen, damit die Hortensie dauerhaft blau blüht, erläutern wir im nachfolgenden Artikel.

Saurer Boden als Grundvoraussetzung

Damit die Hydrangea die für die Blaufärbung verantwortlichen Spurenelemente aus der Erde aufnehmen kann, muss dieser einen pH-Wert von unter 4,5 aufweisen. So sauer sind allerdings nur wenigen Gartenböden.

Abhilfe

  • Tauschen Sie den Mutterboden bereits beim Pflanzen der Hydrangea gegen spezielle Hortensien- oder Rhododendron-Erde aus.
  • pH-Wert regelmäßig mit Teststreifen aus dem Gartenfachhandel analysieren.
  • Ist dieser Wert zu hoch, lässt er sich durch Untermengen von kompostiertem Laub oder reifem Kompost senken.
  • Auch gießen mit Essigwasser senkt den pH-Wert.

Gießwasser

Durch kalken verschiebt sich der pH-Wert des Bodens Richtung alkalisch und die Hortensie verliert ihre schöne Blau-Färbung. Wässern Sie die Pflanze deshalb in Regionen mit kalkhaltigem Wasser ausschließlich mit weichem Regenwasser.

Eine Hydrangea blau färben

Damit sich eine rosa gefärbte Hortensie blau verfärbt genügt die Ansäuerung des Bodens meist nicht. Zusätzlich müssen Sie der Erde das für die Blaufärbung verantwortliche Aluminium zuführen.

Sie können dem Gießwasser entweder im Handel erhältliches Hortensienblau oder alternativ Kalialaun zugeben. Folgen Sie bitte aus Rücksicht auf die Umwelt den Anweisungen auf der Verpackung.

Verfärbung erfolgt langsam

Es kann bis zu zwei Jahre dauern, bis sich die Hydrangea vollständig blau verfärbt. Zunächst zeigen sich reizvolle Zwischentöne wie Violett oder ein blaustichiges Pink. Meist sind sogar die Blüten einer Dolde unterschiedlich schattiert, was der Pflanze besonderen Charme verleiht.

Tipps & Tricks

Immer wieder kursiert das Gerücht, dass Kaffeesatz und zerriebene Eierschalen als Dünger die Hortensie blau färben. Tatsächlich führen Eierschalen dem Boden Kalzium zu. Kaffeetrester verbessert die Bodenstruktur und verschiebt den pH-Wert etwas in den saueren Bereich. Für sich allein genügen diese Maßnahmen jedoch nur, wenn der Gartenboden sowieso relativ sauer ist.

Text: Sabine Kerschbaumer

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3