Hortensie “Vanille Fraise” richtig pflegen

Die beliebte Rispenhortensie "Vanille Fraise" bezaubert durch ein besonders apartes Farbenspiel: Die breit kegelförmigen Rispen mit den sehr dicht sitzenden Blüten erblühen leuchtend cremeweiß, um sich schließlich im Verblühen intensiv rosafarben zu verfärben. "Vanille Fraise" ist recht pflegeleicht und blüht zuverlässig, sofern Sie die Pflegeregeln beachten.

Rispenhortensie
Die Hortensie "Vanille Fraise" mag es sonnig und feucht

Welchen Standort bevorzugt die Hortensie “Vanille Fraise”?

Wie alle Rispenhortensien bevorzugt auch “Vanille Fraise” einen halbschattigen bis sonnigen Standort.

Lesen Sie auch

Gedeiht die Rispenhortensie “Vanille Fraise” auch im Schatten?

Nein, denn Rispenhortensien wie “Vanille Fraise” sind, ganz im Gegensatz zu anderen Hortensienarten, nicht schattenverträglich. Für schattige Gärten sind Schneeballhortensien wie “Annabelle” besser geeignet.

Wie oft sollte “Vanille Fraise” gewässert werden?

“Vanille Fraise” braucht sehr viel Wasser und sollte daher regelmäßig und großzügig gegossen werden, nicht nur im Hochsommer oder in Trockenzeiten. Staunässe gilt es jedoch zu vermeiden.

Was eignet sich zum Gießen von “Vanille Fraise” besser: Regen- oder Leitungswasser?

Rispenhortensien bevorzugen das weichere Regenwasser, da diese Hortensien recht empfindlich gegenüber Kalk sind. Sie können aber auch Leitungswasser abfüllen und einige Stunden stehen lassen.

Ist das Mulchen der Hortensie “Vanille Fraise” sinnvoll?

Das Mulchen von Hortensien ist sehr zu empfehlen, da die Pflanzen auf diese Weise nicht nur mit Nährstoffen versorgt werden, sondern der Boden zugleich Feuchtigkeit besser speichern kann. Am besten eignen sich Rindenmulch und / oder verrottendes Laub, vor allem Nussbaumlaub.

Wie oft muss die Rispenhortensie “Vanille Fraise” gedüngt werden?

“Vanille Fraise” wird wie alle Rispenhortensien mit organischen und mineralischen Düngern versorgt. Die Pflanze braucht sehr viele Nährstoffe.

Wann wird “Vanille Fraise” geschnitten?

Schneiden Sie “Vanille Fraise” am besten zwischen Mitte März bis Anfang April, sofern die Witterung es zulässt.

Wie viel darf ich von den Trieben der “Vanille Fraise” wegschneiden?

Da die Rispenhortensie ausschließlich an jungen Trieben blüht, dürfen Sie alle alten Triebe bis auf 15 bis 20 Zentimeter über dem Boden wegschneiden.

Kann die Rispenhortensie “Vanille Fraise” im Kübel kultiviert werden?

“Vanille Fraise” lässt sich wie alle Rispenhortensien sehr gut in einem ausreichend großen Kübel kultivieren. Dieser sollte etwa zwei Drittel der Größe der Pflanze haben.

Ist “Vanille Fraise” winterhart?

Ja, diese Sorte der Rispenhortensie weist eine hervorragende Winterhärte auf.

Tipps & Tricks

Einen Wassermangel erkennen Sie unweigerlich an den schlaff herabhängenden Blättern und Blütenstängeln. Wässern Sie “Vanille Fraise” sofort durchdringend und gießen Sie sie nach einigen Stunden noch einmal nach.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.