Hortensie „Endless Summer“ vermehren

Zwar ist es deutlich einfacher, bereits fertige Pflanzen im Gartencenter bzw. in der Baumschule zu kaufen als diese mühevoll selbst heranzuziehen. Allerdings macht es sehr viel mehr Freude, sein eigenes "Pflanzenbaby" von Anfang an großzuziehen. Wenn Sie die Bauernhortensie "Endless Summer" vermehren möchten, nehmen Sie Stecklinge von möglichst gesunden und blühfreudigen Mutterpflanzen. Anderenfalls wird auch die daraus gezogene Stecklingspflanze kränkeln.

Hortensie Endless Summer Vermehrung
Die Hortensie Endless Summer lässt sich über Stecklinge und Absenker vermehren

Vermehrung durch Stecklinge

Hortensien wie die Bauernhortensie „Endless Summer“ lassen sich am einfachsten über Stecklinge vermehren. Der beste Zeitpunkt für die Stecklingsvermehrung sind dabei die Sommermonate Juni und Juli, wobei Sie jedoch Triebe ohne Blütenknospen auswählen sollten bzw. eventuell vorhandene entfernen. Um diese Stecklinge nun zu bewurzeln, gibt es mehrere Methoden.

Lesen Sie auch

Bewurzelung im Wasserglas

Für die Wasserglasbewurzelung gehen Sie wie beschrieben vor:

  • Füllen Sie ein Glas mit Wasser.
  • Decken Sie es mit durchsichtiger Folie ab.
  • Stechen Sie in diese Folie Löcher hinein, dort werden die Stecklinge durchgeführt.
  • Schneiden Sie mit einem scharfen Messer die gewünschte Anzahl Triebspitzen ab.
  • Entfernen Sie alle unteren Blätter, lassen Sie nur am oberen Ende maximal zwei stehen.
  • Stecken Sie die Stecklinge durch die Löcher ins Wasserglas.
  • Die Stängel sollten einige Zentimeter im Wasser sein.
  • Nach einiger Zeit bilden sich Wurzeln an der Schnittstelle.
  • Haben sich genügend Wurzeln gebildet, können Sie die Stecklinge in Töpfe setzen.

Stecklinge in Anzuchtsubstrat stecken

Etwas unkomplizierter ist es jedoch, die frisch geschnittenen Stecklinge in ein Bewurzelungspulver zu tauchen und gleich entweder einzeln in Töpfe oder zu mehreren in Kisten mit Anzuchtsubstrat (8,97€ bei Amazon*) zu stecken. Dabei können Sie ruhig sehr dicht stecken. Bohren Sie mit Hilfe eines Hölzchens Löcher in die leicht feuchte Erde und stecken Sie die Stecklinge mit der Schnittstelle hinein. Anschließend drücken Sie sie leicht fest und gießen Sie sie an. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem Sie das Pflanzgefäß mit Folie abdecken oder ein Einweckglas über den Steckling stülpen, wurzeln die jungen Hortensien schneller.

Hortensien über Absenker vermehren

Die Hortensie „Endless Summer“ lässt sich außerdem sehr gut und einfach über Absenker vermehren. Dazu suchen Sie geeignete, gesunde Triebe ohne Blütenknospen aus und entfernen bis auf zwei an der Spitze befindliche Blätter alles Laub. Biegen Sie nun den Trieb bis auf den Boden herab und schneiden Sie die zu bewurzelnde Stelle leicht schräg ein. Diese Stelle wird in eine kleine Mulde gelegt, fixiert und mit Erde überhäufelt. Die Triebspitze bleibt dabei frei. Die Wurzeln bilden sich nach etwa einem Jahr, bis dahin sollte die Jungpflanze an der Mutterpflanze verbleiben.

Tipps & Tricks

Wie fast alle Hortensien lässt sich auch die Bauernhortensie „Endless Summer“ durch Teilung vermehren.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.