Bauernhortensie “Endless Summer” – kein Rückschnitt im Frühjahr

Die neue Züchtung "Endless Summer" ist eine Macrophylla-Sorte, d. h. sie gehört zu den beliebten Bauernhortensien, die botanisch korrekt auch als Hydrangea macrophylla bezeichnet werden. Im Gegensatz zu den klassischen Bauernhortensien blüht "Endless Summer" jedoch sowohl am alten als auch am neuen Holz - eine echte Ausnahme unter den Macrophylla-Hortensien. Dennoch wird sie im Hinblick auf Schnittmaßnahmen genauso wie andere Bauernhortensien auch behandelt.

Hortensie Endless Summer Rückschnitt
Ein gekonnter Schnitt fördert die Blüte der Hortensie Endless Summer
Früher Artikel Bauernhortensie “Endless Summer” am besten im Lichtschatten pflanzen Nächster Artikel Hortensie “Endless Summer” – die richtige Pflege für wunderschöne Blütenpracht

Schnittmaßnahmen sind abhängig von der Hortensiensorte

Weltweit gibt es etwa 70 verschiedene Hortensienarten, wovon jedoch nur ein kleiner Teil aus klimatischen Gründen in deutschen Gärten gedeiht. Am weitesten verbreitet sind dabei die zahlreichen Sorten der Macrophylla-Hortensien, die auch als Bauernhortensien bezeichnet werden. In puncto Schnitt lassen sich alle Gartenhortensien in zwei Gruppen unterteilen. Die erste Gruppe darf nicht zurückgeschnitten werden, da diese Sorten ihre Blüten an den vorjährigen Trieben ausbildet. Hortensien der zweiten Gruppe müssen dagegen geschnitten werden, weil ihre Blüten nur an frischen Trieben erscheinen. “Endless Summer” ist jedoch eine Ausnahme, denn sie blüht an beiden Holzarten.

Lesen Sie auch

Sinnvoller Pflegeschnitt im Frühjahr

Zwar sollte die Hortensie “Endless Summer” nicht zurückgeschnitten werden, dennoch sind einige pflegende Schnittmaßnahmen sinnvoll:

  • Schneiden Sie ausgeblühte Blüten schon während der Wachstumssaison heraus.
  • Dadurch wird die Blüte noch reichhaltiger.
  • Lediglich im Spätsommer / Herbst können Sie Verblühtes über den Winter stehen lassen.
  • Entfernen Sie jährlich alle abgestorbenen Zweige.
  • Von dieser Basis aus können neue Triebe wachsen.
  • Kranke (z. B. mit Mehltau befallene) Triebe und Blätter sofort entfernen.

Ältere Exemplare auslichten und verjüngen

Jüngere Hortensien der Sorte “Endless Summer” sollten in den ersten Jahren noch nicht geschnitten werden, damit sie sich zu stattlichen Büschen aufbauen können. Erst nach einigen Jahren ist ein Auslichtungs- und Verjüngungsschnitt notwendig, wobei Sie etwa ein Drittel der ältesten Zweige knapp über dem Boden wegschneiden. Dieser Verjüngungsschnitt sollte unbedingt durchgeführt werden, da die Hortensie ansonsten vergreist und in ihrer Blühleistung deutlich nachlässt. Auch zu dicht wachsende Triebe können regelmäßig entfernt werden, damit die inneren Pflanzenteile ausreichend Licht und Luft bekommen.

Tipps & Tricks

Im Gegensatz zu anderen Bauernhortensien ist es bei “Endless Summer” kein Problem, wenn Blütenknospen durch späte Fröste im Frühjahr erfrieren. An den jungen Trieben werden umgehend neue Knospen nachgebildet. Erfrorene Triebe sollten im Frühjahr ebenfalls weggeschnitten werden, da sie ein Einfallstor für verschiedene Krankheitserreger bilden und die Pflanze insgesamt schwächen.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.