Hortensien

Hortensien im Sommer schneiden: Wann und wie es richtig geht

Artikel zitieren

Hortensien sind sehr pflegeleicht und begeistern die Gärtner durch ihre Blühfreudigkeit. Allerdings ist der Rückschnitt der Gartenschönheit für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Soll die Hortensie im Frühjahr oder Herbst oder gar im Sommer zurückgeschnitten werden?

Hortensien Sommer Rückschnitt
Hortensien werden je nach Schnittgruppe eher im Frühjahr und im Herbst geschnitten als im Sommer
AUF EINEN BLICK
Wann und wie sollte man Hortensien im Sommer schneiden?
Im Sommer sollten bei Hortensien lediglich verblühte Blüten vorsichtig entfernt werden, entweder durch Herausschneiden mit einer sauberen Rosenschere oder Ausbrechen der Blüten mit Daumen und Zeigefinger. Das Auslichten der Zweige ermöglicht mehr Licht im Inneren der Pflanze und fördert die Neubildung von Blüten.

Die Schnittgruppen

Die Hydrangea wird entsprechend dem empfohlenen Schnittzeitpunkt in verschiedene Schnittgruppen eingeteilt. Welcher Schnittgruppe das von Ihnen eingepflanzte Exemplar angehört, können Sie dem Pflanzenetikett entnehmen.

Lesen Sie auch

Hortensien der Schnittgruppe 1 setzen die Blüten für das darauffolgende Jahr bereits im Vorjahr an. Deshalb dürfen diese Hydrangea-Arten nur sehr schwach und vorsichtig geschnitten werden. Für maximalen Blütenreichtum sollten Sie diese Pflanzen im Frühjahr nur etwas auslichten.

Hortensien der Schnittgruppe 2 bilden die Blüten am neuen Austrieb. Sie werden wie alle klassischen Sommerblüher im Spätherbst oder zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten.

Ausnahme Hydrangea „Endless Summer“

Diese der klassischen Bauernhortensie sehr nahestehende Hydrangea trägt im Gegensatz zu anderen Bauernhortensien noch im Jahr des Rückschnitts Blüten. Damit diese Hydrangea möglichst früh Blüten ansetzt, sollte Sie jedoch im Frühjahr nicht zu stark beschnitten werden.

Pflege im Sommer

Entfernen Sie bei der blauen Hydrangea „Endless Summer“ und der weißen Hortensie „The Bride“ den verblühten Blütenflor direkt nach dem Abblühen. Diese Hortensien bilden wie mehrmals blühende Sommerblumen an den selben Trieben neue Blüten, die sich noch im gleichen Jahr öffnen.

Verblühtes vorsichtig ausbrechen

Verblühtes dürfen Sie bei allen Hydrangea-Arten während des Sommers entfernen. Sie können die verwelkten Blüten mit einer sauberen und scharfen Rosenschere (12,00€ bei Amazon*) einfach herausschneiden. Ratsam für die Pflanzengesundheit ist es jedoch, die Blütendolden vorsichtig auszubrechen.

  • Blüte oberhalb des Blatt-Ansatzes mit Daumen und Zeigefinger greifen.
  • Vorsichtig zur Seite wegbrechen.

Im Sommer können Sie zudem die Zweige etwas auslichten, damit mehr Licht in den inneren Bereich der Pflanze dringt. Diese Pflegemaßnahme wirkt sich ausgesprochen positiv auf die Neubildung der Blüten aus.

Tipps & Tricks

Allgemein kann gesagt werden: Je früher Ihre Hortensie blüht, desto seltener sollten Sie zur Schere greifen.