Hibiskus Schädlinge

Schädlingsbefall am Hibiskus

Häufig wird der Hibiskus, vor allem der Garteneibisch (Roseneibisch), von Schädlingen wie Blattläusen, Spinnmilben oder Weißen Fliegen befallen. Mit einem raschen Handeln kann eine starke Schädigung des Hibiskus und ein Übergreifen auf Nachbarpflanzen vermieden werden.

Blattläuse

Gerade die frischen Triebe am Hibiskus werden häufig Opfer ganzer Blattlauskolonien. Die bis zu 2mm großen, hellgrünen oder schwarzen Läuse setzen sich auf Triebe, Blätter und Blüten und saugen dort den Pflanzensaft ab. Das führt zum Absterben von Trieben, Verkrüppeln der Blätter und Abfallen der ungeöffneten Blüten.

Bekämpfung

  • den Zimmerhibiskus sofort einzeln stellen, um einen Befall benachbarter Pflanzen zu verhindern
  • Blattläuse absammeln oder mit Wasserstrahl abduschen
  • dabei unbedingt die Blattunterseiten mit behandeln, da sich auch hier Blattläuse verstecken
  • den Hibiskus tropfnass einsprühen mit Seifenlauge aus 1 Esslöffel Seife auf 1 Liter Wasser oder
  • mit einem Brennnesselaufguss, hergestellt aus zerhackten Brennnesseln und Wasser, siehe Tipp
  • Marienkäfer ernähren sich von Blattläusen. Deshalb Marienkäfer einsammeln und auf den befallenen Hibiskus setzen.
  • Bekämpfung mit biologischen Mitteln aus dem Gartencenter, z.Bsp. Blattlausfrei von Neudorff oder Produkten mit Neem
  • Einsatz chemischer Mittel, deren Wirkstoff über die Pflanze weitergegeben werden. Der Schutz hält mehrere Wochen an.

Vorbeugen

Beim Chinesischen Hibiskus solltest Du auf ausreichend Luftfeuchtigkeit achten und die Pflanze regelmäßig einsprühen. Den Garten-Eibisch kannst Du mit Kräutern wie Bohnenkraut, Salbei, Thymian und Lavendel unterpflanzen.

Spinnmilben

Zu trockene Raumluft kann zu einem Befall mit Spinnmilben führen. Spinnmilben sind winzige, gelb, orange oder rot gefärbte Spinnentierchen mit 4 Beinpaaren, die sich meist an den Unterseiten der Blätter festsaugen und kleine Gespinste hinterlassen. Betroffene Blätter färben sich gelb und fallen ab.

Bekämpfung

  • Abspülen mit Wasser
  • Abwischen der Blätter mit einer Spülmittellösung
  • die abgeduschte und gewässerte Pflanze für einige Tage mit einer Kunststofftüte umhüllen, die hohe Luftfeuchtigkeit tötet die Spinnmilben ab
  • mit Insektiziden aus dem Fachhandel
  • mit Raubmilben

Vorbeugen

Vorbeugend gegen Spinnmilbenbefall sollte der Zimmer-Hibiskus regelmäßig eingesprüht werden. Die Luftfeuchtigkeit im Raum wird durch regelmäßiges Lüften erhöht.

Weiße Fliegen

Von weißen Fliegen befallene Blätter sterben ab. Den Befall erkennst Du an gelblichen Stellen auf den Blättern. Zur Bekämpfung weißer Fliegen kannst Du Gelbsticker oder -tafeln verwenden, an denen die Fliegen kleben bleiben. Insektizidstäbchen geben ihre Wirkstoffe an die Pflanze ab und bekämpfen so die weißen Fliegen.

Tipps & Tricks

Rezept für Brennnesselaufguss:

  • einen Sud aus zerhackten Brennnesseln und Wasser im Verhältnis 1:9 herstellen
  • etwa 3 Tage im geschlossenen Behälter außerhalb der Wohnung ziehen lassen
  • Filter und den Abguss in eine Sprühflasche umfüllen

Beiträge aus dem Forum

  1. Garten Pflanzen Veranstaltungen

    Hallo Forianer, es dauert nicht mehr lange bis zum Mandelblühtenfest 2019 in Gimmeldingen/Neustadt Weinstraße :) Das Mandelblühtenfest ist ein altes, wenn nicht das älteste moderne Straßenfest in Deutschland. Es wurde das 1934 zum erstenmal ausgerichtet. Guckst Du hier: http://mandelbluetenfest.de/das-mandelbluetenfest/historie/ wird noch weiter geschrieben... Guckst Du hier: Terminfindung - Mandelblütenfest.de | Mandelblütenfest.de http://mandelbluetenfest.de/wp-content/uploads/2012/02/mandelbluete.ico mandelbluetenfest.de Jedes Jahr wird der Termin erneut kurzfristig festgelegt, da ja die Mandelblühte im Zentrum steht.

  2. Das ineinandergreifende Räderwerk der Natur

    Liebe Foristen, dies wird kein fröhlicher Beitrag über Blümchen, Bienchen und Vögelchen, obwohl es genau diese betrifft! Dieser Beitrag ist ein Blick in unsere Zukunft, vor der wir unsere Augen nicht verschließen dürfen, wichtig für uns alle, ob Gärtner oder Hobbygärtner. Man muß kein Wissenschaftler sein, nur mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehen um zu sehen und zu hören, was sich um uns herum so tut. Gestern, am späten Abend las ich auf t-online-Seite einen Beitrag, erstellt von wissenschaftlichen Mitgliedern der Virginia Commonwealth University/USA, der mich total wegen seines Inhalts schockierte und den ich hier sinngemäß wiedergeben möchte: []

  3. Der Frühling naht

    Liebe Mitforisten, balzende Wildvögel an der Futterstelle heute morgen, läßt die Ahnung auf einen baldigen Frühling zu. Bitte, füttern Sie die gefiederten Freunde trotzdem weiter! Es ist bitter notwendig. LG Bateman

  4. Schlechten Geruch und Schimmel bekämpfen

    Hallo zusammen, wie jeden Winter habe ich auch dieses Jahr wieder das Problem, dass es in der Laube etwas muffig riecht. Das liegt zum einen daran, dass ich nicht oft in der Laube bin und somit nicht richtig lüften kann, zum anderen ist auf Grund der niedrigen Temperaturen die Luftfeuchtigkeit ziemlich hoch. Da ich ganz gern Schimmel vermeiden, den Geruch loswerden und gleichzeitig aber nicht dauernd die Heizung laufen lassen will, habe ich mich mal ein bisschen umgeschaut und auf Ebay einen sogenannten Solar-Luftkollektor von Oscar gefunden. Wenn ich das richtig verstanden habe, montiert man das Teil an die Hauswand []

  5. Longan Frucht

    Habe heute eine Doku gesehen über die Longan Frucht,gegessen oder aber auch im Kaufladen gesehen habe ich diese Frucht aber noch nie :oops: Kennt jemand von euch sich mit dieser Frucht aus ?zuhause ist Longan wohl eher im Mittelmeer raum

  6. Bohnenkraut auf Balkon?

    Hallo meine Lieben, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich hatte bislang mein Bohnenkraut immer im Garten, doch habe ich leider keinen Platz mehr dafür. Nun meine Frage, kann man das Bohnenkraut (wer nicht genau weiß, was das ist, hier habe ich einen interessante Artikel entdeckt) auch problemlos auf dem Balkon anpflanzen / ziehen?