Goldlack pflanzen: Standort, Boden, Pflanzzeit und Co.

Als wäre die Nase in einem Topf mit Honig versunken... Die Blüten vom Goldlack duften intensiv süßlich und erinnern nicht nur mit ihrem Duft, sondern auch mit ihrer meistens bernsteinartigen Farbe an Honig. Wie pflanzt man den Goldlack richtig?

Goldlack anbauen
Goldlack bevorzugt einen Standort in der Sonne
Nächster Artikel Diese Pflege braucht Ihr Goldlack!

Wann ist die optimale Pflanzzeit gekommen und welcher Pflanzabstand ist wichtig?

Im Herbst an einem frostfreien Tag ist die beste Pflanzzeit für Goldlack. Alternativ kann er im zeitigem Frühjahr ins Freiland gepflanzt werden. Wichtig ist, dass die Pflanzung noch vor der Blütezeit durchgeführt wird und zwar in einem Abstand von 25 bis 30 cm.

Wie erfolgt die Aussaat dieser Duftpflanze?

Sie wollen den Goldlack aus Samen ziehen? So geht’s:

  • von Mai bis Juni in Angriff nehmen
  • direkt ins Freiland säen
  • Samen 1 cm tief in die Erde stecken
  • feucht halten
  • ideale Keimtemperatur: 15 bis 20 °C
  • nach 4 Wochen vereinzeln
  • ab einer Höhe von 10 cm entspitzen, um einen buschigen Wuchs zu fördern

An welchem Standort gedeiht der Goldlack prächtig?

In der vollen Sonne ist der Duft des Goldlacks am stärksten ausgeprägt. Dort fühlt er sich auch am wohlsten. Weiterhin bevorzugt er einen geschützten Platz beispielsweise an einer Mauer oder im Schutz einer Hecke. Auch der Boden am Standort ist entscheidend. So sollte er folgendermaßen sein:

  • nicht zu sauer
  • gern kalkig
  • gut durchlässig
  • locker
  • sandig-lehmig
  • nährstoffreich
  • stickstoffreich

Wann blüht der Goldlack?

Je nach Sorte blüht der Goldlack zu unterschiedlichen Zeiten. Die einen Sorten zeigen schon im März ihre Blüten. Die meisten Sorten erblühen zwischen April und Mai und bis in den Juni hinein. Andere Hybridformen blühen erst zwischen September und Oktober.

Welche Begleitpflanzen eignen sich?

Wenn Sie sich für den pflegeleichten Goldlack entschieden haben, können Sie ihn neben andere Gewächse setzen. Geeignete Partnerpflanzen sind insbesondere all jene, die zur gleichen Zeit erblühen:

  • Tulpen
  • Stiefmütterchen
  • Vergissmeinnicht
  • Narzissen
  • Schleifenblume
  • Blaukissen
  • Veilchen
  • Lerchensporn

Tipps

Setzlinge des Goldlacks sollten nicht weniger als 5 bis 10 cm tief in den Boden gepflanzt werden! Ist der Boden zu sauer, können Sie ihn einfach mit gemahlenen Eierschalen alkalischer machen.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.