Wann Sie Ihre Glanzmispel gießen sollten

Obwohl die Glanzmispeln pflegeleicht sind, sollten Sie ihren Wasserbedarf kennen. Wir zeigen Ihnen, wann die Sträucher Wasser benötigen und worauf Sie beim Gießen achten sollten.

glanzmispel-giessen
Glanzmispel sollten an trockenen Tagen gegossen werden

Tipps zum richtigen Gießen

Glanzmispeln haben einen mäßigen Wasserbedarf. Wenn Sie Ihre Glanzmispel im Kübel kultivieren, sollte das überschüssige Wasser aus dem Topf abfließen können. Im Garten sickert das Wasser durch den gut aufgelockerten Erdboden ab. Glanzmispeln mögen kein Wasser auf ihren Blättern, denn das feuchte Milieu liefert Pilzsporen gute Wachstumsbedingungen.

So versorgen Sie Ihre Glanzmispel mit Wasser:

  • an der Basis gießen
  • obere Bodenschicht vor der Wassergabe abtrocknen lassen
  • mäßig gießen

Der Wasserbedarf Ihrer Glanzmispel

Jungpflanzen haben in den ersten zwei Wochen einen höheren Wasserbedarf, als angewachsene Sträucher und Hecken. Die jungen Stämmchen benötigen zum Anwurzeln reichlich Gießwasser. Zehn bis 20 Liter Wasser sind auf einem Quadratmeter ausreichend, um die Pflanzen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ältere Pflanzen benötigen in lang anhaltenden Trockenperioden regelmäßig frisches Wasser.

Text: Christine Riel
Artikelbild: MaeManee/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.