Gewächshaus planen
Entscheidend bei der Planung vom Gewächshaus ist Budget und gewünschte Anbaufläche

Gesucht: Ein Gewächshaus, worauf achten, was ist wichtig?

Worauf achten beim Gewächshauskauf, wenn nicht selbst gebaut wird? Eine gründliche Planung bis ins Detail ist die Voraussetzung für eine lange sowie ungetrübte Freude an diesem schönen Hobby. Wenn bautechnisches Grundwissen fehlt, ist ein vorgefertigtes Haus direkt vom Hersteller die bessere Wahl.

Wer bereits ein wenig recherchiert hat, um sich die wichtigsten Grundlagen der Gewächshausgärtnerei anzueignen, erkennt ziemlich schnell, dass es sich hierbei um eine recht teure Investition handelt, die einige grundsätzliche Überlegungen erforderlich macht. Die drei wichtigsten Punkte wären:

  • Was soll eigentlich angebaut werden?
  • Wie groß ist die Fläche, die dafür auf dem Grundstück vorhanden ist?
  • Welches Budget steht zur Verfügung?

Übrigens: Selbstbau oder Fertighauskauf? Der Schwierigkeitsgrad beim Selbstbauhaus nimmt proportional mit der Gewächshausgröße und den Ausstattungswünschen zu. Will heißen, dass ein teures Fertighaus letztendlich günstiger sein kann, als die Summe der in Geld umgerechneten Arbeitsstunden, addiert mit den Kosten für (vermeintlich) günstiges Baumaterial plus dem mentalen Stress, der für die Beschaffung aller Einzelteile (inkl. Klimatisierung, Isolierung, Bewässerung, Schattierung, Kunstlicht) erforderlich wäre.

Fast jedes Gewächshaus ist zu klein

Irgendwann jedenfalls, denn es gibt kaum einen Kleingärtner, bei dem nicht schon nach kurzer Zeit einer Vielzahl von ambitionierten Ideen aufkommen, was da im nächsten Jahr unter dem schützenden Glas noch alles angebaut werden könnte. Immer gut, wenn möglichst von Anfang an großzügig geplant wird, im günstigsten Fall unter der Option, den Bau später noch kostengünstig erweitern zu können. Nicht auszuschließen, dass Ihnen das neue Pflanzenhaus so gut gefällt und zusätzlich eine kleine Sitzecke für die Familie her soll?

Gut kaufen ist besser als schlecht selber bauen

Wer sich den Eigenbau nicht selbst zutraut, ist mit einem hochwertigen Fertighaus in jedem Fall besser beraten. Das Angebot im Fachhandel lässt kaum Wünsche offen, aber dafür die Frage: Ein Fertig Gewächshaus: worauf achten und wann kaufen? Der optimale Zeitpunkt für die Anschaffung liegt zwischen Juli und August. Bei den meisten Firmen werden die Sommermonate für einen Modellwechsel genutzt und man möchte die Auslaufmodelle des letzten Jahres aus den Lagern bekommen. Ebenfalls wichtig: Zeigen Sie sich offensiv, in dem Sie sich von mehreren Firmen schriftliche Angebote, entsprechend Ihrer ganz persönlichen Wunschliste einholen. Auch faires Nachverhandeln lohnt sich immer, wenn das Traumhaus gefunden ist, sodass beim Kauf mitunter noch ein saftiger Rabatt herausspringen kann.

Tipps

Bei der Suche nach einem Fertiggewächshaus zahlt sich eine sorgfältige Suche besonders aus. Viele Hersteller liefern nicht nur kostenlos an, sondern stellen es durch ihre Kooperationspartner vor Ort gegen einen geringen Aufpreis auch noch bezugsfertig auf.

Beiträge aus dem Forum

  1. Name der Pflanze

    Hallöchen an alle Pflanzliebhaber, ich benötige etwas Hilfe bei der Bestimmung einer meiner Pflanzen. Ich hab sie geschenkt bekommen, sie stand an einem sehr dunklen Standort, hat ziemlich die Blätter hängen lassen. Seit dem sie bei mir halbschattig steht, nicht mehr direkt am Fenster, stehen die Blätter schön nach oben und bilden auch kleine hellgrüne Spitzen nach. Ich möchte ungerne eine falsche Pflege anstreben, leider weiß ich allerdings nicht was es für eine Pflanze ist. Ich besitze zum Großteil eher orchideen und zierspargel bzw. Balkonpflanzen. Ich danke schon mal für zahlreiche Antworten.

  2. Erläuterungen zu Titeln und Punkten

    Hallo liebe Leute! Schon öfters kam die Frage auf was es mit den Titeln und den Punkten auf sich hat. Das möchte ich hier kurz einmal erklären. Genau, diese beiden hier sind gemeint: Es gibt derzeit folgende 5 Titel: Keimling (0) Jungpflanze (5) Gärtner (25) Profigärtner (45) Gartenguru (100) Jedes neue Mitglied fängt mit dem ersten Titel "Keimling" an. Im Laufe der Forumsaktivität werden Punkte gesammelt. Die Zahl in Klammern entspricht der jeweiligen Anzahl von Punkten, die für den nächsten Titel benötigt werden. Für das Erreichen dieser Meilensteine werden Punkte vergeben: Erste Nachricht im Forum geschrieben -> 1 Punkt Du []

  3. Kräuterhochbett

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  4. Keimling an Großpflanzen

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  5. Urban Gardening

    Hey, ich und meine Freunde wollen unsere Stadt Hamburg etwas schöner gestalten und die Verkehrsinseln bepflanzen. Leider kenne ich mich noch gar nicht richtig aus, was das Bepflanzen von solchen Beeten angeht. Da wollte ich frgaen, ob das einer von euch vielleicht schon mal gemacht hat, ein paar Tipps hat, welche Pflanzen sich dazu eignen und worauf man achten sollte. Vielen Dank ;)

  6. Stabile Garten-Werkzeuge

    Der Reb- oder Rosenscheren-Hersteller, der mir am 03. Januar nicht einfallen wollte - Silvester-Folgen? ;) - heißt Felco Ich habe Euch Fotos von einer Felco-Schere mit Drahtschneider eingestellt und es nochmal getestet: Mit Kunststoff umhüllten 3,7 mm dickem Zaun-Spanndraht mit 2,4 mm starkem Drahtkern funktioniert es tadellos :) Andere Scheren-Hersteller haben diesen "Drahtschneider" kopiert, doch nach Anwendung, auch dünnerer Drähte, waren diese Scheren dann meist oder zeitnah hinüber... Siehe auch Beitrag #40 & #41 unter: https://www.gartenjournal.net/forum/threads/vertikales-gaertnern-in-themenfolgen.372/page-2