Fleischtomaten Sorten

Die besten Fleischtomaten Sorten für den Hobbygarten

Sie sind die Schwergewichte unter den Tomaten, mit 150 bis mehr als 1.000 Gramm. Aufgrund ihrer langen Reifezeit, haben Fleischtomaten die meiste Sonne getankt und schmecken besonders aromatisch. Lernen Sie hier die besten Fleischtomaten-Sorten kennen.

Früher Artikel Pflege von Tomatenpflanzen – wie sie sein soll Nächster Artikel Welche Erde ist für Tomaten am besten?

Rote Fleischtomaten – die Elite im Tomatenbeet

  • Sandul Moldovan: hellrote Früchte, 300-700 Gramm schwer, Ernte ab Anfang August
  • Nonna Antonia: rote Sorte aus dem Piemont, 400-800 Gramm, spät reifend
  • Berner Rose: hocharomatische, rosarote Früchte, 100-250 Gramm, sehr ertragreich
  • Brandywine: samenfeste, leuchtend rote Tomaten, 150-500 Gramm, erstklassiger Geschmack
  • Bulgarischer Rosa Riese: kräftige, rosarote Tomaten, 800-1200 Gramm, mittelfrüh reifend

Ochsenherz – klassische Fleischtomaten aus Russland

Die extra fleischigen Ochsenherzen kamen in 1901 von Russland nach Amerika und eroberten von dort aus Tomatengärtner rund um den Globus.

  • Coeur de Boeuf: das rote Originalochsenherz aus Frankreich, 100-350 Gramm, erstklassig in Geschmack und Ertrag
  • Stierherz oder Bic´je Serdze: orange-rote Sorte aus Osteuropa, herzförmig, spitz zulaufend, 300-500 Gramm
  • Weisses Ochsenherz: gelb-weiße Früchte, sehr aromatisch, saftig, 150-300 Gramm, frühe Erntezeit

Schwarze Fleischtomaten-Sorten

Dunkelfarbige Fleischtomaten sind selten und überraschen mit einem komplexen Aroma. Höchste Zeit, sich mit den robusten Kraftpaketen bekannt zu machen:

  • Schwarzer Prinz: der Sorten-Star, saftig, dünnhäutig, ertragsstark, 150-450 Gramm
  • Carbon: mächtige, 2 Meter hohe Fleischtomate, bester Geschmack kurz vor der Vollreife, 100-250 Gramm
  • Schwarze Ananastomate: saftig, süß, zartschmelzendes Fruchtfleisch, wenige Kerne, 200-650 Gramm

Gelbe Fleischtomaten-Sorten

Hobbygärtner, die Wert auf einen milden Geschmack ihrer selbst gezogenen Tomaten legen, favorisieren gelbe Sorten.

  • Azoychka: sehr frühe Sorte, zarte, gelbe Schale, zitroniges Aroma, 100-350 Gramm
  • Great White: hellgelbe Früchte, samenfest, mild im Geschmack, 150-350 Gramm
  • Usbekistan II: flachrunde, gelbe Früchte, 150-350 Gramm, spät reifend, ertragreich, süss und mild

Grüne Fleischtomaten-Sorten

Wer grüne Fleischtomaten ernten möchte, wird mit einem erfrischend säuerlichen Geschmack verwöhnt. Blickkontakt alleine genügt indes nicht, um die Reife festzustellen, denn unreife Tomaten sind ebenfalls grün und enthalten giftiges Solanin. Erfahrene Tomatengärtner drücken auf die Schale und ernten grüne Sorten, wenn sie nachgibt.

  • Cherokee Green: wüchsige Sorte, dünne Schale, säuerliches Aroma, 150-350 Gramm
  • Green Moldava: eine kleine Fleischtomate mit herrlichem Geschmack, 90-150 Gramm
  • Grüne Helarios: eine der populärsten grünen Sorten, 80-200 Gramm

Tipps & Tricks

Fleischtomaten sind die idealen Kandidaten für den Anbau am Stab. Ein- bis zweitriebig gezüchtet, liefern sie den höchsten Ernteertrag. Jeder kraftzehrende Konkurrenztrieb an der Basis sollte daher so früh wie möglich ausgebrochen werden.

Text: Paula Jansen

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 10