euphorbia-schneiden
Die Dreikantige Wolfsmilch kann geschnitten werden, damit sie sich verzweigt

Unterarten der Gattung Euphorbia richtig schneiden

Wolfsmilchgewächse kommen in freier Natur in den verschiedensten Ländern und Herkunftsregionen vor. So vielfältig diese interessanten und dankbaren Zimmerpflanzen optisch sind, so unterschiedlich sind auch die Möglichkeiten bei Pflegemaßnahmen wie einem Rückschnitt.

Früher Artikel Verschiedene Arten der Euphorbia selbst vermehren Nächster Artikel Euphorbia – so giftig sind Wolfsmilchgewächse

Diverse Wolfsmilchgewächse brauchen überhaupt keinen Schnitt

Viele Wolfsmilchgewächse wachsen nicht nur sukkulent, sondern auch ziemlich langsam und kompakt. Somit erübrigt sich die Frage eines Rückschnitts im Sinne der Größenbegrenzung bei vielen Euphorbia-Arten gewissermaßen von selbst. Die Dreikantige Wolfsmilch wird beispielsweise oftmals nur dann geschnitten, wenn eine Verzweigung der straff aufrecht wachsenden Pflanze forciert werden soll. Ähnlich verhält es sich beim leicht zu vermehrenden Bleistiftstrauch, dessen maximale Wuchshöhe bei etwa 2,5 m ohnehin erreicht ist.

Der Rückschnitt als letztes Mittel bei Erkrankungen und Pflegefehlern

Aufgegeben sollte die Zurückhaltung beim Schnitt immer dann werden, wenn Gefahr im Verzug ist und sich eine Ausbreitung von Krankheitssymptomen an einer Pflanze nicht mehr anders eindämmen lässt. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn sich in einer gewissen Höhe der Dreikantigen Wolfsmilch Fäulnis erkennen lässt. Dann ist der jeweilige Teil der Pflanze schnellstmöglich großzügig unterhalb der fauligen Stellen abzuschneiden. Auch wenn sich dadurch mitunter großformatige Wunden bilden, stellt dieser Noteingriff oftmals die einzige Chance für die Rettung einer jahrelang mühsam kultivierten Pflanze dar.

Stecklinge richtig schneiden und behandeln

Für den Schnitt verwertbarer Stecklinge sollte stets gepflegtes Werkzeug wie eine ausreichend scharfe und saubere Rosenschere bereitliegen. Während beim Weihnachtsstern zu einer Gerinnung des Milchsafts durch Einstellen der Stecklinge in warmes Wasser geraten wird, sollten Stecklinge von Euphorbia tirucalli vor dem Einstecken in geeignetes Substrat zunächst einmal etwa zwei Tage lang antrocknen. Wenn Sie den Rückschnitt einer Euphorbia gleichzeitig für die Stecklingsgewinnung nutzen möchten, so sollten Sie beim Schnitt auf die folgenden Faktoren achten:

  • Stecklinge nicht zu kurz schneiden
  • auf die richtige Jahreszeit achten
  • Schnitte unterhalb von Blattansätzen eignen sich besser für die Wurzelbildung
  • teilweise sind spezielle Wurzelhormone für die Vermehrung hilfreich

Tipps

Grundsätzlich gilt auch bei Wolfsmilchgewächsen das Gleiche, was für die meisten anderen Pflanzenarten gilt. Ein Rückschnitt sollte also möglichst vor der stärksten Wachstumsphase und nicht unbedingt bei allergrößter Hitze erfolgen.

Artikelbild: Evannovostro/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Emojis - Umfrage

    Emoji - Bildschriftzeichen - treten in Form eines Piktogramms und/oder Ideogramms auf, eingesetzt werden sie insbesondere in SMS und Chats, um längere Begriffe zu ersetzen. Quelle: Wikipedia Ich würde mir passendere Emojis wünschen... die angebotenen eignen sich doch eher für Tierzüchter und Restaurant-Seiten...:( Was meint Ihr?

  2. Wer kennt diese Pflanze

    Ich habe mir letzten November von der Insel La Palma eine kleine Pflanzenspitze mitgebracht, eingetopft und am Fenster aufgestellt. Nun hat sie wunderhübsche kleine glockenähnliche Blüten.

  3. Ableger vom rotlaubigen Holunder

    Wie macht man von Holunder Ableger? Genau wie von Johannisbeeren durch Steckholz und auch im Frühwinter ? Ich habe einen wunderschönen rotlaubigen Holunder denn ich gerne vermehren würde. Dankeschön...

  4. Blauregen auf Stamm ziehen

    Hallo liebe Grünfinger, ich träume schon seit langem von einem Blauregen-'Bäumchen' und würde gern dieses Jahr damit beginnen mir diesen Traum zu erfüllen. Ich habe nicht viel Erfahrung, aber an Liebe, Pflege und Geduld soll es nicht mangeln. Auf dem angehängten Foto zu sehen ist der aktuelle Stand des veredelten Zöglings, wie gekauft (Höhe knapp 50cm) . Für die ersten Jahre wird er im Kübel auf dem Balkon stehen. Auf diesem Forum habe ich folgende Anleitungen zur Zucht als Hochstamm gefunden: https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm-schneiden Dort steht, dass ich im ersten Jahr mit dem Schnitt beginnen soll - nämlich alles bis auf []

  5. Bananenstaude-Blätter knicken ab

    Hallo an alle , mit einem grünen Daumen, ich habe 2 Bananenstauden(die sollten eigentlich winterhart sein, ich hab sie aber in großen Kübeln über den Winter ins Wohnzimmer geholt), nun knicken so nach und nach immer wieder die großen Blätter ab. Was fehlt ihr?Für Hilfe wäre ich dankbar.