Eignen sich Eisbegonien für den Balkon?

Bekannt sind Eisbegonien unter anderem als Grabbepflanzung, das trägt nicht unbedingt zu ihrer Beliebtheit bei. Sie eignen sich aber auch hervorragend zum Bepflanzen von Kübeln und Balkonkästen, wo sie den ganzen Sommer für Farbtupfer sorgen.

eisbegonien-balkon
Eisbegonien sind recht anspruchslose Zierpflanzen

Braucht die Eisbegonie Sonne oder Schatten?

Die Eisbegonie ist eine ziemlich anspruchslose Pflanze, die sowohl im Schatten als auch in der Sonne recht gut gedeiht. Besonders wohl fühlt sie sich allerdings im Halbschatten. Dort zeigt die Eisbegonie ihre Blütenfülle besonders üppig. Die Blütezeit beginnt bereits im Mai und endet erst mit dem ersten Frost. Mit wenig Aufwand können Sie so Ihren Balkon schmücken.

Lesen Sie auch

Wie pflege ich Eisbegonien auf dem Balkon?

Auf dem Balkon braucht die Eisbegonie nur unwesentlich mehr Pflege als im Blumenbeet. Das Substrat im Balkonkasten sollte immer ein wenig feucht sein und nur an der Oberfläche leicht antrocknen, bevor Sie wieder gießen. Dabei darf jedoch keinesfalls Staunässe entstehen, sonst geht Ihre Eisbegonie ein. Ab und geben Sie ein wenig Flüssigdünger in das Gießwasser.

In welchen Farben gibt es Eisbegonien?

Bei den Eisbegonien können sowohl die Farben des Laubs als auch der Blüten variieren. Das Laub kann grün oder rötlich sein, die Blütenfarben reichen von weiß über rosa zu rot. Sehr dekorativ sind zweifarbige Varianten.

Sind Eisbegonien winterhart?

Leider ist die Eisbegonie alles andere als winterhart. Sie erfriert schon bei etwa 0 °C. Oft wird einfach im Frühjahr eine neue Pflanze gekauft. Das ist aber nicht nötig, denn Sie können die Eisbegonie auch recht einfach überwintern.

Dafür muss die Pflanze aber unbedingt rechtzeitig an einen frostfreien Platz gebracht werden. Ideal sind Temperaturen um etwa 15 °C. Wenn es dort hell genug ist, blüht die Eisbegonie weiter, manchmal den ganzen Winter über.

Das Wichtigste in Kürze:

  • gut für Balkonkästen (119,00€ bei Amazon*) geeignet
  • pflegeleicht und anspruchslos
  • Blütenfarben: weiß, Rosa- und Rottöne
  • Blütezeit: vom Mai bis zum ersten Frost
  • nicht winterhart
  • grundsätzlich mehrjährig
  • kann gut überwintert werden

Tipps

Eisbegonien eignen sich hervorragend für die Bepflanzung von Balkonkästen in Rosa- und Rottönen.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Kaca Skokanova/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.