Efeu Wand
Efeu klettert ohne Rankhilfe Mauern hinauf

Efeu an einer Mauer ziehen – Was zu bedenken ist!

So romantisch eine von Efeu überzogene Mauer auch aussieht - bevor Sie sich überlegen, Mauern im Garten mit Efeu zu begrünen, sollten Sie sich ein paar Gedanken machen. Die Kletterpflanze kann starke Schäden am Mauerwerk hinterlassen und ist auch aus dem Garten nur mit Mühe wieder zu beseitigen.

Diese Voraussetzungen sollten gegeben sein

Bevor Sie Efeu an eine Mauer pflanzen, sollten Sie sich ein paar Dinge beachten:

  • Mauer muss fest und ohne Beschädigungen sein
  • dunkle Farbe
  • Abstand von Nachbargrundstücken
  • Pflegeaufwand (Schneiden)
  • spätere Entfernung des Efeus

Efeu hangelt sich mittels seiner an Mauern empor. Diese Haftwurzeln sind sehr saugkräftig und finden auch auf recht glatten Oberflächen ausreichend Halt. Umso schwieriger wird es, sie später wieder zu entfernen. Efeu hinterlässt immer Rückstände, die Sie in Handarbeit beseitigen müssen.

Weist die Mauer Beschädigungen auf wie lose Steine oder undichte Fugen, wird sie durch Efeu zusätzlich geschädigt. In die undichten Stellen dringen die Versorgungswurzeln des Efeus ein und setzen sich dort fest. Sie werden immer dicker und können im schlimmsten Fall das Mauerwerk sprengen.

Efeu an dunklen Mauern setzen

An einer sehr hellen Wand wird sich Efeu kaum emporranken. Eine weiße Oberfläche strahlt Licht ab, Efeu wird aber durch Dunkelheit angezogen. Die Kletterranken finden keinen Halt und die Triebe fallen irgendwann nach unten.

Efeu an der Mauer pflegen

Efeu an einer Mauer braucht wenig Pflege. Sie müssen ihn nicht einmal zurückschneiden, wenn es sich um eine freistehende Mauer handelt. Dann können Sie zu hohe Triebe einfach ranken lassen und über die Rankhilfe legen.

Dennoch empfiehlt es sich, den Efeu mindestens einmal pro Jahr zu kürzen. Vor allem aber müssen Sie regelmäßig Kletterranken entfernen, die am Boden entlangwachsen. Anderenfalls nimmt der Efeu nach einiger Zeit den ganzen Garten ein.

Mauer von Efeu befreien

  • Ranken von oben nach unten abziehen
  • mit Drahtbürste Haftwurzeln entfernen
  • beschädigte Mauern auf Stabilität überprüfen

Tipps

Wenn Sie Efeu dauerhaft entfernen möchten, müssen Sie nicht nur den Efeu abschneiden, Sie müssen auch die Wurzel ausgraben. Dafür müssen Sie den Boden tiefgründig aufgraben.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3