Efeu bekämpfen
Chemikalien helfen meist nicht gegen Efeu

Gibt es wirksame Mittel gegen Efeu?

So mancher Gärtner verzweifelt an der Wuchsfreudigkeit des Efeus. Da kommt der Wunsch nach einem Spritzmittel auf, mit dem sich die zum Unkraut gewordene Kletterpflanze einfach und schnell entfernen lässt. Leider gibt es kaum eine Möglichkeit, Efeu mit Chemie dauerhaft beseitigen.

Welche Mittel gegen Efeu gibt es auf dem Markt?

Die Versprechungen der Hersteller sind groß. Mit einem Spritzmittel soll sich Efeu einfach und schnell entfernen lassen. Angeboten werden chemische Mittel wie Roundup ebenso wie Unkrautvernichter auf biologischer Basis.

Nahezu alle Mittel mit Chemie wirken in erster Linie auf die oberirdischen Teile der Pflanze ein. Sie beseitigen nicht die Wurzeln des Efeus. Aus diesen entwickeln sich allerdings neue Pflanzen, sodass Sie den Efeu mit chemischen Mitteln nur kurzfristig bekämpfen – und dabei auch noch viel Gift in den Garten bringen.

Spielen im Garten Kinder oder wird er auch als Nutzgarten für den Anbau von Obst und Gemüse verwendet, verbietet sich der Einsatz chemischer Spritzmittel von selbst.

Chemische Mittel – giftig und oft wirkungslos

Chemische Mittel wie Roundup wirken deshalb nicht gegen Efeu, weil sie nur das oberirdische Blattwerk vernichten. Der Efeu scheint zwar zunächst einmal eingegangen zu sein. Unterirdisch wächst er jedoch weiter.

Einige Mittel wie Garlon 4 wirken auch über die Wurzel. Allerdings bekämpfen sie alle Pflanzen, die im Umkreis stehen, nicht nur den Efeu. An solchen Stellen ist der Boden für lange Zeit verseucht.

Efeu mit Handarbeit dauerhaft entfernen

Die einzige wirksame Methode, um Efeu dauerhaft zu vernichten, besteht in ständigem Herausziehen und Schneiden der Triebe.

Außerdem müssen Sie die Wurzeln möglichst vollständig ausgraben, damit sich der Efeu nicht unterirdisch weiter ausbreiten kann. Je nach Wurzeltiefe müssen Sie bis zu 60 Zentimeter tief graben.

Lassen Sie Schnittreste nicht im Garten liegen und geben Sie sie auch nicht auf den Kompost. Entsorgen Sie Efeu am besten über die Müllabfuhr oder eine Sammelstelle für Grünabfälle.

Tipps

Gelegentlich wird empfohlen, dem Efeu mit Streusalz zu Leibe zu rücken. Diesen Rat sollten Sie besser nicht befolgen. Das Salz schädigt nicht nur andere Pflanzen, sondern es dringt auch ins Grundwasser ein.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 14
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10
  3. LilliaBella
    Werbung
    LilliaBella
    Supportforum
    Anrworten: 1