Efeu samt Wurzeln entfernen

Efeu hat zwei verschiedene Arten von Wurzeln. Während die Wurzeln im Boden für die Aufnahme von Nahrung und Feuchtigkeit sorgen, klimmt Efeu mittels seiner Haftwurzeln an Zäunen, Mauern und Bäumen empor. Auch auf dem Boden hält er sich mit seinen Haftwurzeln fest.

Efeu Haftwurzeln
Mit den Haftwurzeln hält sich der Efeu fest

Efeu hat zwei verschiedene Arten von Wurzeln

Efeu bildet nicht nur Wurzelwerk, um sich um Boden zu verankern. An den verholzten Trieben bilden sich zusätzlich Haftwurzeln, die sich an einem geeigneten Untergrund festsaugen.

Lesen Sie auch

Die Haftwurzeln bestehen aus mehreren kleinen Wurzelsträngen, die im Knäuel angeordnet sind. Damit findet die Kletterpflanze Halt auch auf sehr glatten Flächen wie beispielsweise Betonmauern.

Gefährlich wird es, wenn Efeu an Wänden gezogen wird, in denen die Fugen nicht mehr ganz fest sind. Hier krallen sich die Haftwurzeln besonders gut fest. Aus den Trieben wachsen nach einiger Zeit Wurzeln, die tief in das Mauerwerk eindringen. Wird der Efeu von der Mauer entfernt, verbleiben im günstigsten Fall sichtbare Spuren. Ist der Efeu mehrere Zentimeter tief eingedrungen, kann die ganze Mauer oder Fassade gefährdet sein.

So tief wachsen die Wurzeln des Efeus

In der Erde kann die Wurzeltiefe je nach Alter und Standort bis zu 60 Zentimeter betragen. Ins Mauerwerk dringen die Wurzeln so tief ein, wie es ihnen möglich ist.

Wurzeln aus Hauswänden entfernen

Um Wurzeln aus Hauswänden zu entfernen, müssen Sie den Efeu von oben nach unten vorsichtig abziehen. Dennoch verbleiben Haftwurzelreste an der Fassade. Sie lassen sich mit einer Drahtbürste oder einem Hochdruckreiniger (90,61€ bei Amazon*) zum größten Teil entfernen. Ist das Mauerwerk beschädigt, sollten Sie auf den Einsatz von Hochdruckreinigern allerdings besser verzichten.

Efeu-Wurzeln ausgraben

Um Efeu dauerhaft aus dem Garten zu entfernen, müssen Sie die Wurzeln ausgraben. Je nachdem, wie alt die Pflanze ist, wird der Boden bis zu einer Tiefe von 60 Zentimetern gelockert. Anschließend werden die Wurzeln sorgfältig herausgehoben und über die Müllabfuhr entsorgt.

Tipps

Wenn Sie Efeu-Wurzeln ausgraben möchten, wässern Sie den Boden vorher gut. Besonders tief dringt das Wasser ein, wenn Sie mit einer Grabegabel zusätzlich Löcher in den Boden stoßen. Das Erdreich wird dadurch lockerer und die Wurzeln lassen sich leichter entfernen.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.